Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 294.

Gestern, 00:15

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Passende Büchse für den ersten Saubart :)

Ich habe folgende Erfahrung gemacht. Wenn ich am Schiessstand bin mit der großen Kugel gehen einige Schüsse durch. Wie jeder das aus eigener Erfahrung weis, nach 4-5 Schuss beginnt der Lauf durchaus unangenehm heiss zu werden, selbst mit gutem Gehörschutz ist ein Schallbelastung da, nach ein paar dutzend Schuss ist einem auch der rückstoss bewusst, je heisser der Lauf wird desto stärker wirkt sich das auf die Präzision aus, etc.. Mit dem Kleinkaliber kann man sich völlig aufs schiessen (= auf di...

Samstag, 25. Januar 2020, 10:52

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Passende Büchse für den ersten Saubart :)

Zitat von »Jagdfreund« ... Ich will mich in die Ratschläge welche Büchse, welches Kaliber, welches Zf-rohr etc. nicht einmischen. "Viele Köche verderben den Brei". Aber eines würde ich mir gut überlegen: ob das auch für dich persönlich Sinn macht, was, 7sleeper oben vorschlägt - Wirst du "tausende Schüsse" abgeben ? Ich habe in 30 Jahren Jagd vielleicht insgesamt 1.000 Schüsse abgegeben. Und ich habe jedes jahr ca 10 Stück Schalenwild erlegt und 15 Jahre jedes jahr an 3 Riegeljagden teilgenomme...

Freitag, 24. Januar 2020, 22:46

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Passende Büchse für den ersten Saubart :)

Nachdem ich vor 2 Jahren erst die Jagdprüfung abgelegt habe erlaube ich mir auch ein paar Gedanken beizutragen. Habe die Erfahrung gemacht das viele ältere Jagdgenossen gerne ihren "idealen Jungjägerwaffen" zu einem sehr großzügigen Preis veräußern der, meiner Meinung nach, absolut nicht gerechtfertigt ist. Da werden die "Vorzüge" wie "deutsche" Universalkaliber (teilweise deutl. teurer als amerkanische), gutes Zielfernrohr (fixe Vergrößerung, aber für viele Jagdsituationen häufig nur ein Kompro...

Donnerstag, 23. Januar 2020, 14:53

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Sauen Trommel!

Oder die Sauen sind schon bejagt worden an einer Trommel. g, 7

Montag, 20. Januar 2020, 15:43

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Schalldämpfer

Ja Ich habe ihnen auch meine anderen Alternativen (normales Fett, Graphitfett, Molydenum Fett) aufgezählt. Die email Antwort von oben war Ihre Reaktion. War Ihnen alles wurscht. Leicht Ölen, fertig. g, 7

Montag, 20. Januar 2020, 11:55

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Zielfernrohr oder Fernglas

Zitat von »Cpm« WMH! Vielen Dank für die Antworten, gerne 'schärfe' ich etwas nach; Derzeit im Einsatz, Fernglas Habicht (7x42) (Optolyth Spektiv vorhanden) , Zielfernrohr Kahles KXi 3,5-10x50 Revier - Hauptsächlich Rehwild, ab und zu Schwarzwild - 80% Wald, Schussentfernung im Schnitt 80-90m; ab uns zu am Berg jagend Warum diese Frage -> ich bin selbst unentschlossen, was ich austauschen würde; finde da für mich keine Antwort, daher mal die 'allgemeine' Frage ins Forum. Würde gar nichts austau...

Montag, 20. Januar 2020, 09:20

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Schalldämpfer

Ich melde mich auch nochmal. Ich habe eine Antwort von der Firma Steyr bekommen mit der Bestättigung wie in der Betriebsanleitung wie das Gewinde gepflegt werden sollte. Betriebsanleitung: "Das Gewinde im Schalldämpfer und das Mündungsgewinde sollen mit einem hitzebeständigen Öl leicht eingeölt werden." email von Steyr / Fr. Träger "danke für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unseren Produkten. Das Gewinde sollte so gepflegt (leicht geölt) werden wie der Rest der Waffe auch. Der Schalldämpfer is...

Sonntag, 19. Januar 2020, 23:20

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Zielfernrohr oder Fernglas

Was für Revierverhältnisse? Für was für ein Kaliber / Waffe? Was soll bejagt werden? Für meine Verhältnisse (Wald & Feld Revier), mit Schussdistanz <300m, weder noch. Finde in Anbetracht der technischen Entwicklung(Wärmebildkamera, etc.) es eher fragl. ob die jeweils eine oder andere Premiumoptik so wichtig sein werden in Zukunft. Mit der Wärmebild ist die Detektion von Wild viel früher möglich als mit klassischer Optik und untertags erkenne ich für meine Verhältnisse genug mit einer Mittelklass...

Samstag, 18. Januar 2020, 00:59

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Schalldämpfer

Zitat von »BrandlB« ....Kupferpaste hat teils zu große Partikel und noch dazu zwei verschiedene Metalle mit Luftfeuchtigkeit...! Lass einfach die Finger von dem Zeug. Verstehe nicht wieso dann in einem Extremtest wie hier nach 9 x Salzwasser Applikation die ganzen Hightech Sachen anfangen zu rosten aber das Zeug Loctite fast unbeschadet übersteht. Lt. den Amis scheint Glock soweit davon überzeugt zu sein das die das drauf geben bei Auslieferung. Aber das ist eh alles egal weil ich habe noch von...

Freitag, 17. Januar 2020, 19:25

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Schalldämpfer

Loctite C5A Kupfer Antisieze Anti-Seize auf Kupferbasis, Typische Anwendungen: Für Industriebereiche wie Transport und Energieer-zeugung. Anwendungen u.a. für Turbolader, Schrauben an Abgasanlagen, Wärmetauscher, Dampfleitungen, Bremsschuhe und -nocken, Radschrauben und -muttern und andere Standard-Verbindungen. Einsatztemperaturbereich: -30 °C bis +980 °C Hört sich auch nicht so schlecht an. Denke ich kann noch den Stick aufbrauchen. Bei meinem Bedarf ~150 Jahre... g, 7

Freitag, 17. Januar 2020, 19:02

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Kanzel bauen

Tarnfarbe...

Freitag, 17. Januar 2020, 17:14

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Kanzel bauen

Wird noch angemalt?

Freitag, 17. Januar 2020, 13:58

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Schalldämpfer

Gewinde ist 14x1. g, 7

Freitag, 17. Januar 2020, 10:05

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Schalldämpfer

In einem anderen Forum habe ich gelesen das Steyr das vordere Visier mit zwei Edelstahlbolzen in den Lauf schweißt. Kann mich auch an die Aussage vom Büchsenmacher erinnern der genau die selbe Frage gestellt hat ob meine Steyr ein vorderes Visier hat. Das sei etwas schwieriger mit dem Gewinde schneiden. g, 7

Freitag, 17. Januar 2020, 08:14

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Schalldämpfer

Zitat von »BrandlB« Keine Kupferpaste, auch bei Chokes nicht! Da gibts vernünftige Schmiermittel. Warum nicht? Und was soll besser sein? Zitat von »BrandlB« Wenn du den Lauf von 60cm auf 56cm kürzen lassen hast, mit der Begründung „ich träume von weiten Schüssen“, dann träumst du wohl von >800m Schüssen, wo sich die Lauflänge dann gravierend auswirkt. Auch dieser Fuchs muss erwischt werden.... g, 7

Donnerstag, 16. Januar 2020, 23:26

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Schalldämpfer

Zitat von »Waldmeister« ...Hab mich für den Steyr OSD Dämpfer entschieden. Mal schauen was die Kombi in der Praxis kann und wie es mit der Führigkeit aussieht bei der Länge ... Gratuliere! Den Steyr OSD Breezer habe ich seit der Woche auch. Habe mir den Lauf von 60 auf 56cm kürzen lassen. Ich träume halt noch von weiteren Schüssen. Vielleicht kann ich am Sonntag einschiessen gehen. Zitat von »Cpm« welchen Schalldämpfer würdet ihr empfehlen? für meine Merkel Helix - 50cm Lauf, M15x1 Gewinde; Anf...

Dienstag, 14. Januar 2020, 20:39

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Kanzel bauen

Super Kanzel! g, 7

Dienstag, 7. Januar 2020, 14:57

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Schalldämpfer

Zitat von »Hane« 7: die optimale Lauflänge für 30-06 hängt sehr stark von dem verwendeten Pulver und Geschoß ab. Einige Werkspatronen in 30-06 werden mit Pulvern verladen, die ihren Brennschluss schon bei ca. 50cm erreichen. Abgesehen davon, würde ich persönlich auch eher eine .308 als eine 30-06 verwenden, ich meine nur, dass es nicht unmöglich ist bzw. mit richtigem Pulver auch keine Nachteile gegenüber der .308 bietet. Das Problem ist ich habe schon eine 30-06 und werde sicher nicht eine 308...

Montag, 6. Januar 2020, 23:49

Forenbeitrag von: »7sleeper«

Schalldämpfer

Hab ich durch gelesen und finde die ganzen prozentualen Rechnungen und Diskussionen recht amüsant. Ich habe nie bestritten, dass die 30-06 trotzdem stärker ist als die 308 mit kürzerem Lauf. Meine Frage lautete was ist die optimale Länge für die 30-06? Was ich in anderen Foren dazu gelesen habe ist, dass der Mündungsknall DEUTL. zunimmt bei der 30-06 wenn man von 60 auf 50cm reduziert. Da stelle ich mir doch die Frage inwieweit das wirklich sinnvoll ist? Da ist doch völlig klar, dass der Schalld...