Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 264.

Mittwoch, 21. Oktober 2020, 18:48

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Hirschbrunft in Kanada

Was sind das auf dem einen Foto diesen Gänse? Schmecken die gut? (ich nehme an, du wirst schon einmal eine erlegt und gegrillt haben?)

Dienstag, 13. Oktober 2020, 07:17

Forenbeitrag von: »Martl1988«

6,5er

Ich habe auch eine 6,5x57er mit einem 6Gramm Geschoss. Habe vor gut 2 Wochen einer altgaiß den Rücken "durchschossen". Hab mir dann das Stück selber zum vermarkten gekauft. Es waren dann bei beiden ausgelösten Rücken nur etwa 10cm zum verwerfen. Geht der Schuss in die Kammer, habe ich noch nie Probleme mit Hämatomen oder ähnlichem gehabt. 2 Stk. schwarzwild (um die 30kg) habe ich damit erlegt, ebenfalls erfreulich beim verwerten. müsste eigentlich auf Dam,-und rotwild auch noch ohne probleme geh...

Mittwoch, 16. September 2020, 11:16

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Vollgebrauchsprüfung

Sind hier Jäger, die schon eine (oder mehrere) VGP geführt haben? (egal ob bestanden oder nicht) WMh, Martin

Montag, 13. Juli 2020, 16:36

Forenbeitrag von: »Martl1988«

drückjagd kann kommen

Zitat von »Eibenschnitzer« Grundsätzlich wird schon mal von vielen Jägern bezweifelt, ob Hundemeuten überhaupt notwendig sind. Diese Jagd kann sehr schnell als Tierquälerei (parforceähnliche Jagd) angesehen werden, wenn sich die Hunde etwa in das Stück verbeissen bzw. eine ganze Meute hetzt. Also dieser Ansicht bin ich nicht. Wenn die Sauen im Mais oder wie bei uns im "urwaldähnlichem" Wald-Dickicht stecken, dann bekommst du sie halt nur mit einer dementsprechenden Meute. An welche Stücke verbe...

Montag, 13. Juli 2020, 16:29

Forenbeitrag von: »Martl1988«

drückjagd kann kommen

Jagdfreund[/quote] Zitat von »Waldi2503« Hello, also, ich denke es braucht einiges an Übung mit der Saufeder?! Oder? Ich denke, einfach hinstechen geht nicht so einfach, damit das abfangen auch wirklich schnell und weidgerecht gemacht werden kann braucht man etwas Übung. Ich würde da auf meine Kurzwaffe eher vertrauen. Ich persönlich würde mich da unwohl fühlen. Respekt wenn du das kannst Ich war vor ein paar Jahren 2 mal hintereinander in der Situation, dass ich mit der Pistole nicht zum Schuss...

Montag, 13. Juli 2020, 16:09

Forenbeitrag von: »Martl1988«

drückjagd kann kommen

Zitat von »7sleeper« Gratuliere! Persönlich würde ich es ein paar mal testen bevor ich damit auf Drückjagd gehe. Wäre bitter wenn der Stiel oder das Blatt nicht haltbar wären im entscheidenden Moment Im Schraubstock eingespannt kannst du sie nicht einmal ansatzweise brechen, Klingenstahl ist eine Lastwagenfeder, Stiel ein handgemachter Eschenstiel, praktisch fast unkaputtbar.... @nickback--Ja, hätte ich vielleicht hin bekommen, jedoch hab ich (nehme ich mir nicht) die Zeit dazu, und dies hat ei...

Sonntag, 12. Juli 2020, 09:51

Forenbeitrag von: »Martl1988«

drückjagd kann kommen

So, habe gestern meine lang ersehnte Saufeder bekommen. Hand geschmiedet, Lederscheide handgemacht, Stiel hand gemacht

Dienstag, 12. Mai 2020, 21:21

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Wirkung auf Wildbret

Ich habe nun 22Stk Jährlinge und Schmalgaißen zwerwirkt und vermarktet, lief wirklich gut, jetzt habe ich aber eine Zeit lang genug davon. Nachdem ich das 3te oder 4te Stück vom Wildkeller geholt habe, fiel mir bei zwei identen Stücken (in etwa 12kg) auf, dass der Einschuss exakt an der gleichen stelle ist wie beim Anderen, Ausschuss ebenfalls. Beim einen jedoch merkbar größer und auch offensichtlich (beim verarbeiten stellte sich das Gegenteil heraus) "wildbretzerstörender". Daraufhin habe ich ...

Mittwoch, 25. März 2020, 15:59

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Hund mit auf Ansitz

ich nehme meine DJT Hündin sogar zum Fuchs sitzen mit. Die kann nicht hinaus schauen, dann ist soe spätestenst nach 5 min ruhig und schläft....

Mittwoch, 15. Januar 2020, 14:14

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Kanzel bauen

welche innnenmaße hast du da?

Dienstag, 24. September 2019, 14:29

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Pachtpreis Wildacker

Kommt auf die pachtpreise der region an. 150€ pro ha misst du mind rechnen. Kann aber auch 500€ sein. Ausserdem ist es für den landwirt auch teilweise schwierig, wenn er bei bestimmten förderprogrammen dabei ist.

Dienstag, 27. August 2019, 11:44

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Welche Spezies legt solche Depots an ?

Ich tipp auf einen fischer, der nachm filettiern die reste schlecht vergräbt....

Montag, 1. Juli 2019, 15:55

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Neue Begleiterin

Nach dem Verlust meiner letzten Hündin habe ich am Sonntag vor einer Woche eine neue Dame heim gebracht: Aika von der Möhringeleiten. gew. 01.05.2019, interessante Zuchtwerte, Nase und Schärfe dürften ausgesprochen gut sein, bin gespannt!

Montag, 1. Juli 2019, 15:45

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Jagdhund - erste Überlegungen

Unbedingt einen Rassehund mit Papieren!!! UNBEDINGT!!!! Hier siehst du im vorhinein schon, wie er wird. Du hast die Zuchtwertschätzung auf die du dich fast zu 100% verlassen kannst. Als Erstlingsführer würde ich an deiner Stelle einen kleinen Hund nehmen. (das ist jetzt meine Meinung und Erfahrung) Diesen musst du das Vorstehen nicht beibringen. Auch das Apportieren kannst du weg lassen. Auch wenn viele es dir abraten würden, aber du kannst, wenn du konsequent bist, einen Terrier nehmen. hier mu...

Samstag, 8. Juni 2019, 11:51

Forenbeitrag von: »Martl1988«

ein Schwarzer Tag

Am Donnerstag musste ich meine Hündin eingraben. -----Durch "Unachtsamkeit" ist sie ins Mähwerk gekommen-keine Chance. Meine treuste Begleiterin, die für mich so extrem viel bedeutete ist nicht mehr. Ich hoffe sie kann jetzt in den ewigen Jagdgründen das eine oder andere Stück Raubwild arbeiten und ist dort auch immer so gut drauf wie zu Lebzeiten.

Montag, 8. April 2019, 14:31

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Abfangmesser / Kalte Waffen noch Zeitgemäß?

Beim reh mach ich auch meistens einen drosselschnitt, da kannst du meiner meinung nach nicht viel falsch machen und es geht schnell. Angeschossenes schwarzwild hab ich bis jetzt entweder mit pistole erlöst oder wenn die hunde drauf sind mit einem normalen jagdmesser. Da musst aber die anatomie der sau schon ein wenig kennen. Sonst quälst du es zu tode. Wmh, martin

Montag, 18. März 2019, 18:49

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Suche einen neuen Begleiter

Bei den Bildern möchte ich auch sofort wieder einen jungen dazu. ;-) Wo ist der der Zwinger "vom kalten Boden"? Kenn ich gar nicht. Müsste dem nach ein deutscher sei? Wie heissen Deckrüde und Zuchthündin? Machst du die Anlagenprüfung mit ihm?

Montag, 18. März 2019, 18:45

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Elektronischer Fallenmelder günstig !?

sag uns bitte dann deine Erfahrung damit, mich würde das auch interessieren, ich brauche nämlich auch noch 5 stück

Freitag, 15. Februar 2019, 22:01

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Kanzelabmessungen

Zitat von »Jagawixa« Dere, im Anhang stelle ich den Bauplan meiner Standard geschlossenen Kanzel zur Verfügung. Als passionierter Fuchsjäger achte ich in erster Linie auf eine Bauweise, die sich eben für den Fuchsanszitz eignet. Die Wände, der Boden und die Decke sind alle doppelt ausgeführt (dazwischen Styropor: Boden 10 cm, alles andere 5 cm). Alles im Innenraum ist mit Auslegware gepolstert. Fensterläden gehen nach außen auf. Fensterglas im Rahmen gehen nach innen auf. Geheizt wird im Winter...

Sonntag, 10. Februar 2019, 19:51

Forenbeitrag von: »Martl1988«

Kanzelabmessungen

Hat von euch jemand einen brauchbaren Plan für eine "Winterkanzel"? Ich hab zwar recht genaue Vorstellungen, wie ich sie machen werde, möchte aber noch Ideen sammeln. Welche Innen-Maße haben eure Kanzeln für den Winter? Hat jemand eine auch zum schlafen? Welche Fenster verwendet ihr? Fenster nach aussen oder nach innen zum aufmachen? Vielleicht können mir einige ihre Kanzel "vorstellen" und auch dazu sagen, was sie nicht mehr so machen würden usw. DANKE!!