Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 555.

Mittwoch, 12. Januar 2022, 20:44

Forenbeitrag von: »Hane«

Bin dann mal weg

Danke für deine Arbeit!

Sonntag, 2. Januar 2022, 22:26

Forenbeitrag von: »Hane«

Kleiner Anhänger

Einen kleinen Anhänger ohne Zulassung könnte ich dir eventuell anbieten

Dienstag, 28. Dezember 2021, 12:26

Forenbeitrag von: »Hane«

4-beinigen Gefährten verloren

Einen treuen Begleiter zu verlieren ist schrecklich. Bei mir ist es diese Tage ein Jahr her und ich trauere immer noch. Mein neuer Begleiter hilft mir aber sehr, es ist eine Freude mit ihm und ich bin froh ihn zu haben. Waidmannsruh dem fermen "Birko"

Sonntag, 19. Dezember 2021, 20:29

Forenbeitrag von: »Hane«

Welches Wild esst Ihr am liebsten.

Ich hoffe es

Montag, 6. Dezember 2021, 11:59

Forenbeitrag von: »Hane«

Jagdhund - erste Überlegungen

Momentan? ;-)

Montag, 6. Dezember 2021, 09:23

Forenbeitrag von: »Hane«

Jagdhund - erste Überlegungen

Da steht ja nicht, dass nichts Möglich ist. Er weiß nur im Moment keinen Kurs in der Umgebung. Oft sind das kleinere Gruppen die sich zusammentuen. Üblicherweise beginnen die Kurse im Frühjahr, ich werde dann mit meinem bald 1 Jährigen MVD auch einen Kurs besuchen. Muss noch schauen, wo sich was ergibt, das letzte Mal war ich ja in deiner Nähe und war ganz zufrieden. Weiß aber nicht, wie es jetzt (unter neuer Führung?) aussieht.

Montag, 6. Dezember 2021, 08:58

Forenbeitrag von: »Hane«

Jagdhund - erste Überlegungen

Also ich denke das ist falsch. Soviel ich weiß ist die Jagdhundeausbildung auch im Lockdown erlaubt. Und auch der Lockdown wird vorbeigehen und dann sind Hundekurse überhaupt kein Problem. Meine Info ist vom NÖ Jagdverband, sollte aber Österreichweit gleich sein. Ausbildung von Jagdhunden: Kurse zur Ausbildung von Jagdhunden sind von der Systemrelevanz umfasst und können im Freien, unter Einhaltung der Abstände zwischen haushaltsfremden Personen abgehalten werden. Es gilt die 3-G-Pflicht. Wir em...

Sonntag, 5. Dezember 2021, 22:52

Forenbeitrag von: »Hane«

Jagdhund - erste Überlegungen

Super Hunde und auch Familientauglich, aber meiner Meinung nix für Erstlingsführer.

Sonntag, 5. Dezember 2021, 20:18

Forenbeitrag von: »Hane«

Jagdhund - erste Überlegungen

Überlege dir auch, ob du eine Hündin oder einen Rüden möchtest. Die Hündinnen sind oft leichter erziehbar und anhänglicher, die Rüden oft sturer aber oft mit mehr Jagdverstand. Eine Hündin kannst du ein paar Wochen im Jahr nicht einsetzen, zumindest nicht bei Gesellschaftsjagden. Bei Beißereien untereinander sind auch oft die Hündinnen härter. Das sind zumindest meine Erfahrungen

Sonntag, 5. Dezember 2021, 15:18

Forenbeitrag von: »Hane«

Jagdhund - erste Überlegungen

Ein Dackel würde mir auch gefallen, aber ich weiß ich bin viel zu weich für einen Dackel. Einem Erstlingsführer würde ich keinen Dackel empfehlen. Aber alles ist Möglich.

Sonntag, 5. Dezember 2021, 12:56

Forenbeitrag von: »Hane«

Jagdhund - erste Überlegungen

Deine "90% nach dem Schuss" werden auch nicht ausreichen. Wie oft hast du da für ihn Arbeit? Fast niemand hat heute die Möglichkeit einen Jagdhund mit Jagdlicher Arbeit auszulasten. Aber der Hund will bei dir sein. Mitnehmen, auch wenn er nur im Auto oder unterm Hochstand bleibt, ist wichtig für die Bindung. Am Anfang, bis er die normale und jagdliche Ausbildung hat, solltest du meiner Meinung nach jeden Tag 2-3x 10min was üben und 1x pro Woche in einer Gruppe mit anderen Hunden für 2-3 Stunden ...

Samstag, 4. Dezember 2021, 16:47

Forenbeitrag von: »Hane«

Jagdhund - erste Überlegungen

Zur Rasse kann ich nicht viel sagen. Die ich kennen gelernt habe, waren sehr "eigenständig". Das hat mir nicht so gefallen, ist aber eine Subjektive Meinung die auf zwei Exemplare zutrifft. Blaser kann dir da glaub ich mehr dazu sagen. Zum Mitnehmen zur Jagd: du kannst den Hund auch unter dem Hochstand ablegen. Auch größere Hunde kann man auf den Hochstand mitnehmen, wenn man das unbedingt möchte. Man muss es ihnen nur von Anfang an beibringen und die richtige Technik haben. Gibt auch Hunde die ...

Mittwoch, 1. Dezember 2021, 20:11

Forenbeitrag von: »Hane«

Welches Messer führt ihr?

Gefällt mir sehr gut. Berichte über das Handwerk sind immer gerne gesehen!

Mittwoch, 1. Dezember 2021, 19:47

Forenbeitrag von: »Hane«

Inhalt Jagdrucksack

Kein Rucksack Messer einstecken, Patronen einstecken, Feldstecher umhängen, eventuell Spektiv umhängen, Gewehr mit, Hut auf.

Freitag, 26. November 2021, 15:54

Forenbeitrag von: »Hane«

Welches Messer führt ihr?

Eine der wenigen Klingenformen, die ich mir nur schwer vorstellen kann. Wäre mir vorne viel zu breit. Ich verwende alle möglichen Messer, im Moment habe ich wieder Mal das von Steyr mit den Horngriffschalen. Aber gerne verwende ich auch die skandinavischen Messer. Auch mit sehr kurzen Klingen.

Donnerstag, 25. November 2021, 13:11

Forenbeitrag von: »Hane«

ZEISS Diavari DA 1,5 - 6 x 42

Passt auf alle Fälle

Donnerstag, 25. November 2021, 12:20

Forenbeitrag von: »Hane«

ZEISS Diavari DA 1,5 - 6 x 42

Was hast den gezahlt?

Mittwoch, 24. November 2021, 19:36

Forenbeitrag von: »Hane«

ZEISS Diavari DA 1,5 - 6 x 42

Habe es auf zwei oder drei Büchsen. Ist ein solides Glas. Wenn dir das Absehen passt, spricht nichts dagegen. Nur ein Leuchtpunkt fehlt. Habe es auch auf einer leichten Kipplaufbüchse in .300WM, absolut Schußfest.

Montag, 22. November 2021, 18:48

Forenbeitrag von: »Hane«

Entscheidungshilfe

Also die Ferlacher nehme ich dir ab. Bekommst sogar den Eisenpreis von mir.

Sonntag, 21. November 2021, 19:37

Forenbeitrag von: »Hane«

Entscheidungshilfe

Die Sicherung kann man wieder leichtgängig machen. Gehôrt ein wenig gereinigt und geschmiert.