Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Samstag, 13. August 2022, 23:17

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Schäden druch Biber

Zitat von »Pampam« Hallo Jagdfreund, ich habe auch Stellen im Revier, wo sich der Biber den Mais holt und das nicht zu wenig!! Wildschaden gibt es für den Pächter/Besitzer vom geschädigten Maisfeld alleding nicht, da der Biber in Österreich kein jagdbares Wild ist und auch meines Wissens die Haltung, bzw. der Besitz von lebenden und toten Tieren verboten ist!!! Interessant, danke ! Ja, da kann man eigentlich dem Bauern nicht helfen. ............. Ein Beispiel, wie fragwürdig der totale Schutz d...

Freitag, 12. August 2022, 12:49

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Schäden druch Biber

Ich kenne ein Revier westlich von Wien: Dort gibt es an einem Teich seit Jahren Biber. Die legen alle Bäume rund um den Teich um und stauen den kleinen Bach, der den Teich speist, zu weiteren kleinen Teichen auf. ..... Man kann gar nichts dagegen tun. Auch für die Bundesforste ist der Biber absolut tabu. ........... Biber im Mais: Das habe ich bisher noch nicht gehört. Wenn es mehr werden, wird es blöd, weil man sie ja nicht schießen darf. Und vergrämen lassen sich Biber kaum, was ich so höre. J...

Freitag, 12. August 2022, 10:03

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Rehbrunft

Habe gestern einen alten Bock gesehen. Nur mehr Spieße, stark zurück gesetzte Enden. Ist neben einer Gais mit Kitz ausgezogen und dann langsam über einen Hang in einen Wald. Äser ständig am Boden. ....... Auf mein Blatten hat er jedesmal aufgeworfen, aber sonst nicht reagiert. Jetzt kann man rätseln: Interessiert ihn mein Blatten nicht mehr, weil er keine Lust mehr hat oder NOCH NICHT, weil er hinter Gaisen her ist. .............. Jagdfreund

Donnerstag, 11. August 2022, 23:08

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Rehbrunft

Zitat von »Hane« Hatte schon beides in der Brunft. Älteren Bock der gestunken hat und älteren Bock der überhauptnicht gestunken hat. Ich habe in meinem Jägerleben knapp 100 ältere Böcke erlegt, darunter viele in der Brunft. Dass ein Bock regelrecht "gestunken" hat, ist nie vorgekommen. Ganz anders bei Schwarzwild. Da hatte ich schon Keiler, die so grauslich gestunken haben, dass ich sie am liebsten nicht angegriffen hätte. Jagdfreund

Donnerstag, 11. August 2022, 11:13

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Frischlinge im Sommer

Zitat von »Weidgerecht« Wie ist das bei euch? Was könnt ihr aus euren Revieren sagen? Westlich von Wien sind momentan im Waldrevier keine Sauen auf den Kirrungen Südlich von Wien ab und zu Frischlinge an einer Kirrung - gemischt: ältere und gestreifte Jagdfreund

Donnerstag, 11. August 2022, 10:11

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Rehbrunft

Zitat von »Nickback« Zitat von »Weidgerecht« Ich habe gelesen, dass im Skandinavischen Raum in der Brunft gar nicht gejagt. Die sehen das als nicht weidmännisch bzw. wollen sie die Brunft und damit Fortpflanzung nicht stören. Vielleicht wollen die nur Hochwertiges Wildbret vom Rehwild und keine Böcke voll Hormone und Adrenalin. Kann ja auch sein. Mich würde echt interessieren wer seinen Brunftbock auch selber ißt???? Mahlzeit Habe mal schnell im Buch "Wildbrethygiene heute" von Armin Deutz nach...

Mittwoch, 10. August 2022, 23:15

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Rehbrunft

Zitat von »Lukas N.« Beim Aufbrechen, danke Nixxon für die Hilfe, konnten wir erkennen, dass der Schuss ideal im Leben getroffen hat. Große Erleichterung und Freude machten sich breit! Der Bock hatte aufgebrochen und ohne Haupt knapp 23kg. Wmheil Lukas ! Scheinbar bist du eh ein begabter Blatter, wenn es so schnell geklappt hat. Gratuliere ! --------------------- Meine Erfahrung mit Blatten: Wenn man es nicht ganz verkehrt macht, hängt es vor allem davon ab, ob ein Bock in der Nähe ist, der ger...

Sonntag, 7. August 2022, 11:39

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Rehbrunft

Danke für die bisherigen Beiträge, interessant ! Ich hoffe, auf weitere Beiträge Es hat sich einiges geändert: Vor 20 Jahren gab es im kleinen Genossenschaftsrevier meines Vaters immer noch das gleiche Schaupiel wie viele Jahre zuvor: Wiesen und Felder eines kleinen Bauern mit angrenzendem Wald. ... Ab und zu ein Auto oder Moped der Bauern. Am 6,7.und 8. August trieb auf einer bestimmten Wiese mit fast 100 % Sicherheit mindestens ein Bock. - Egal, welches Wetter. In der Früh, am Vormittag und am...

Samstag, 6. August 2022, 23:26

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Rehbrunft

Ebenfalls südlich von Wien, Feld/Wald - REvier: ERste Anzeichen vor ca 10 Tagen, Auf den Wiesen nicht viel zu sehen, junge Böcke suchen..VErmute, dass Treiben im WAld stattfindet. Schätze auch, dass es noch eine Woche dauert. Westlich von Wien, WAldrevier. Ähnlich wie oben Jagdfreund

Samstag, 6. August 2022, 09:55

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Rehbrunft 2022

Wie verläuft bei euch die Rehbrunft ? Von wann bis wann - in euren Gebieten (bitte Gebiet angeben) ? Jagdfreund

Dienstag, 26. Juli 2022, 22:35

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Perückenbock

Zitat von »Weidgerecht« Nix gehört, aber weißt eh wie‘s im Wienerwald ist Ja, ich weiß ..... Na Ja, vieleicht taucht er ja in der Brunft wieder auf ............... oder bei einer Hegeschau Wmheil ! Jagdfreund

Samstag, 23. Juli 2022, 10:53

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Perückenbock

Zitat von »Weidgerecht« Seit der letzten Sichtung auf der Kamera, ist er auf keiner Kamera aufgetaucht. Auch beim Ansitz hab ich ihn nicht mehr gesehen. Hoffentlich nicht schon beim Nachbarn Jagdfreund

Mittwoch, 20. Juli 2022, 10:44

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Hegeabschus

Zitat von »Hillbilly« Ab wann ist krank geschossen, auch krank geschossen? Ein (vermutlicher) Streifschuss, der eine größere Wunde hinterlassen hat, jedoch offenbar abheilt, ist das ein Hegesabschussgrund für euch? Muss "Siechtum" deutlich erkennbar sein im Bewegungsablauf oder ist eine größere Wunde alleine genug? Man hört immer wieder von den beeindruckenden Wundheilungen beim Wild und ich möchte nichts schießen nur weil es wund geschossen wurde, aber das eventuell übersteht. Meiner Meinung n...

Dienstag, 5. Juli 2022, 18:33

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Jäger durch blitz getötet

Zitat von »Camare« und jede menge pietätlose Kommentare die Kommentare in der Krone darf man sowieso bei keinem Thema lesen. Man glaubt nicht, wie viele Irre unterwegs sind. Jagdfreund

Dienstag, 5. Juli 2022, 11:13

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Perückenbock

Ich habe jetzt Literatur dazu gefunden: Kurt Menzel, Hege und Bejagung des Rehwildes, Verlag Kosmos: 2007 Seite 49: " .. Werden einem Rehbock in der Zeit des Gehörnwachstums die Brunftkugeln entfernt ..... so geht das Gehörnwachstum ungehindert weiter ...... nennt der Jäger Perückengehörn, an dem der Bock schließlich zu Grunde geht, falls er nicht vorher .... erlegt wird". Seite 56: ".... durchwegs dauert es zwei bis drei Jahre, bis der Bock an den Überwucherungen verendet, die teilweise auch du...

Sonntag, 3. Juli 2022, 23:55

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Perückenboch

@ Kann ich absolut zustimmen 7sleeper. Ich hoffe, die Behörde sieht es auch so. ............. Aber wie heißt es so schön: Wo kein Kläger, da kein Richter ..................... Jagdfreund

Sonntag, 3. Juli 2022, 23:51

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Nach dem Mähen

Zitat von »7sleeper« Danke! Kein Personenschaden soweit ich mitbekommen habe. Dann ist alles gut. Das Finanzielle ärgert, aber man vergisst es. "alles andere ist primär" wie Hans Krankl gesagt hat Jagdfreund

Sonntag, 3. Juli 2022, 23:39

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Nach dem Mähen

Zitat von »7sleeper« ch wollte nach ca. einem halben Jahr heute endlich mal wieder raus fahren zur Jagd und prompt kommt es zu einem Autounfall wo ich beteiligt war.... Mal schauen wann das Auto wieder fahrbereit wird oder ich was neues kaufen muss... Au weh ! Das ist wirklich Pech. ... Der Ärger wird groß sein. Aber denke an einen Spruch meines Großvaters: "alles, was mit Geld gut zu machen ist, ist kein wirkliches Unglück". Hauptsache, dir und anderen Personen ist nichts passiert ! Sch... dra...

Sonntag, 3. Juli 2022, 23:03

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Perückenboch

§ 74 Ausnahmen von den Schonvorschriften (1) Wild, das infolge einer Verletzung großen Qualen oder einem Siechtum ausgesetzt oder das seuchenkrank oder seuchenverdächtig ist, kann während der Schonzeit abgeschossen werden. --------------------- Das steht im NÖ Jagdgesetz. ...Daraus schließe ich: Wenn der Perückenbock durch die Perücke leidet (z.B. nichts mehr oder wenig sieht) dann kann man ihn auch in der Schonzeit abschießen. Wenn er durch die Perücke keine Einschränkung hat, darf man das mein...

Sonntag, 3. Juli 2022, 22:42

Forenbeitrag von: »Jagdfreund«

Nach dem Mähen

Zitat von »Terrier 62« ich hab in den letzten 3 Wochen 16 Füchse mit der 222Rem auf den abgemähten Wmheil Jagdfreund