Sie sind nicht angemeldet.

Jägermeister

Rotwildjäger

  • »Jägermeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 614

Beruf: Gefahrenverhütungsberater

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. November 2014, 20:23

Hühnerjagd

Hallo,

Bin in September/Oktober ein bisschen weniger aktiv gewesen hier, Grund dafür war die Vorbereitung von die Hühnerjagd-Tagen, wobei ich auch für die 'Catering' sorgte :rolleyes:

Wir haben einige sehr, sehr schöne Tagen gehat, und schön geweidwerkt auf natürliche und (sehr früh) ausgewilderte Hühner.

Und weil ein Bild mehr sagt als tausend Wörter....
»Jägermeister« hat folgende Dateien angehängt:
  • 133.jpg (180,49 kB - 67 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2019, 20:29)
  • 158.jpg (97,69 kB - 61 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2019, 20:29)
  • 169.jpg (111,54 kB - 56 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2019, 21:38)
  • 237.jpg (130,35 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2019, 21:38)
  • 261.jpg (126,43 kB - 48 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2019, 21:38)
  • 192.jpg (107,55 kB - 52 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2019, 20:29)
  • 282.jpg (192,1 kB - 43 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2019, 20:29)
  • 284.jpg (213,12 kB - 41 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2019, 20:29)
"Fuchs kann immer kommen...."

Jägermeister

Rotwildjäger

  • »Jägermeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 614

Beruf: Gefahrenverhütungsberater

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. November 2014, 20:32

Vor, während, und nach dem Schuss....

Man sieht aufs 2. Bild wie meine Schroten das für die Hunden aufgestandenes Huhn im Flug fassen und 'baskulieren' lassen. Den Schuss von rechts nach Links vor den Hund in die Rüben ist gut sichtbar....
»Jägermeister« hat folgende Dateien angehängt:
  • 285.jpg (196,12 kB - 43 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2019, 21:39)
  • 286.jpg (172,69 kB - 48 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2019, 21:39)
  • 289.jpg (122,43 kB - 42 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. März 2016, 09:07)
"Fuchs kann immer kommen...."

Jägermeister

Rotwildjäger

  • »Jägermeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 614

Beruf: Gefahrenverhütungsberater

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. November 2014, 20:56

Hühnerjagd

noch einige Bilder...
»Jägermeister« hat folgende Dateien angehängt:
  • 105.jpg (69,6 kB - 42 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. März 2016, 09:07)
  • 141.jpg (166,17 kB - 37 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. März 2016, 09:07)
  • 118.jpg (72,55 kB - 35 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. März 2016, 09:07)
  • 233.jpg (149,19 kB - 43 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Dezember 2017, 13:26)
  • 242.jpg (161,97 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. März 2016, 09:07)
  • 237.jpg (130,35 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. März 2016, 09:07)
  • 342.jpg (82,49 kB - 43 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Dezember 2017, 13:25)
  • 380.jpg (143,85 kB - 41 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Dezember 2017, 13:25)
  • 418.jpg (158,16 kB - 59 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Dezember 2017, 13:25)
  • 436.jpg (128,78 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2019, 20:30)
"Fuchs kann immer kommen...."

Jägermeister

Rotwildjäger

  • »Jägermeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 614

Beruf: Gefahrenverhütungsberater

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. November 2014, 21:05

noch einige Bilder
»Jägermeister« hat folgende Dateien angehängt:
  • 027.jpg (48,91 kB - 43 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. März 2019, 20:30)
  • 032.jpg (78,28 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Dezember 2017, 13:26)
  • 042.jpg (59,03 kB - 40 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Dezember 2017, 13:27)
  • 052.jpg (51,32 kB - 41 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Dezember 2017, 13:26)
  • 085.jpg (166,2 kB - 35 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. März 2016, 09:08)
  • 096.jpg (124,55 kB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. März 2016, 09:09)
  • 103.jpg (85,98 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. März 2016, 09:09)
  • 117.jpg (147,2 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. März 2016, 09:09)
  • 135.jpg (82,15 kB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. März 2016, 09:09)
  • 137.jpg (184,76 kB - 35 mal heruntergeladen - zuletzt: 1. März 2016, 09:09)
"Fuchs kann immer kommen...."

5

Donnerstag, 20. November 2014, 05:37

Weidmannsheil!
Da ist ja viel los bei eurer Hühnerjagd! :)
Ich habe leider kein Niederwild.
Ist schön deine Fotos von der Jagd und Drumherum zu sehen! :)
Weidmannsheil
Da Franzl
Wir kennen das beim Fuchs: Wenn er intensiv bejagt wird nehmen die Bestände zu!

6

Donnerstag, 20. November 2014, 07:15

Herrlich! Rebhuhnjagd, eine der schönsten Jagdarten die es gibt.........wenn welche da sind!
Dann noch dazu mit so feinen Hunden!
Jägermeister, was hast du da für eine Fernbedienung um den Hals hängen, ist das ein Ferntrainer für den Hund?

WMH, Martin

Jägermeister

Rotwildjäger

  • »Jägermeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 614

Beruf: Gefahrenverhütungsberater

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. November 2014, 08:03

Hallo Martin,
Ja, da leider hat mein treuer Freund trotz jagdliche Ausbildung und einige Jahren Jagd immer noch Lust auf Hasenhetzen, und das tut er auch wenn er weiter als 5-10m von mir entfernt ist, geht er bei Fuss ist ein kräftiges "Milou, neeeeiiinnnn!!!" fast immer ausreichend....also er versteht es, aber tut'nicht immer :rolleyes: Auch wenn die Hühner vor ihm laufen in die Rüben passiert es das er ein bisschen (ahum!) Zu weit geht....

Aber jedes Nachteil hat seinVorteil, und weil er so 'Hasenscharf' ist, hat er vor eine Woche das Spur ein angebleiter Hasen ( für ihm ganz ausser sichtweite) wie ein Pfeil angenommen, über einige 100m in wenige Sekunden ausgearbeitet und bevor ich dabei war den Hasen erwürgt und dem Hang aufgetragen...Ein Rebhuhn apportiert er aber sanft wei ein Ei..Bei Haarwild ist er 'heftiger', ist vielleicht das DJ-Blut auch :D
Mutter war ein DJT (obwohl vielleicht nie 100%ig reinrassig ), Vater ein reinrassiger Epagneul Breton.....
"Fuchs kann immer kommen...."

8

Donnerstag, 20. November 2014, 12:31

Hallo Jägermeister,

Weidmannsheil zur erfolgreichen Hühnerjagd! Gibt leider nur mehr sehr wenige Gebiete wo man noch so schön auf Hühner jagen kann. Bei uns ist das Rebhuhn leider sehr rückläufig und wird nicht mehr bejagt.

WMH

Walter

9

Donnerstag, 20. November 2014, 12:43

Diese Art der "Hendljagden" kenn ich nur noch aus meiner Kindheit,wo ich als "Hendlträger" mitgehen durfte und als Treiberlohn ein Paar Frankfurter und ein Kracherl bekam. In wenigen Stunden wurden von einigen Schützen zwischen 200 und 350 Rebhühner erlegt und wurden trotzdem nicht weniger. Erst als man begann,die Kartoffeln gegen den Käfer zu spritzen und die Rüben gegen alles Mögliche und auch die Feldraine und Gehölze verschwanden, ging der Bestand an Rebhühnern rapide zurück und ist heute quasi bei Null.
Selbst konnte ich in der kurzen Jagdzeit für das Rebhuhn ein Einziges erlegen und das wird es wohl auch bleiben.

Solche Bilder lieber Jägermeister sind für mich aus dem Land des Niederwildes unbeschreiblich nostalgisch und ich beglückwünsche euch.daß ihr darauf noch jagen könnt - auch wenn sie teilweise aus künstlichem Besatz stammen. Die Jagd mit dem Vorstehhund wie du sie uns zeigst ist halt das Non plus Ultra beim Hendljagern !!

Weidmannsheil
Rudi

Wildacker.at

Zukunftshirsch

    Österreich

Beiträge: 978

Beruf: Wildackersaatgut-Jagdbekleidung-Revierbedarf vom Jäger für den Jäger

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. November 2014, 12:46

Kräftiges Weidmannsheil zur Hühnerjagd......

Ich ziehe den Hut vor solchen Rebhuhn Strecken........
Wir hatten heuer bei einer Jagd 2 Ketten die hoch wurden. Die Rebhühner werden bei uns aber nicht bejagd :)
Genieße die Natur mit allen Sinnen und Respektiere Deine Grenzen.

Weidmannsheil und LG

Martin

http://www.wildacker.at

11

Donnerstag, 20. November 2014, 20:02

Herzliches Weidmannsheil zu der Hendlstrecke-

Kenne dies nur zu gut, ist eine meiner Lieblingsjagden.

Schmecken tun sie auch noch :love: :love: :love: .

Weidmannsheil
Manfred
Man kann nur jenes Stück Wild erbeuten welches für einem gewachsen ist

12

Donnerstag, 20. November 2014, 20:13

Waidmannsheil Jägermeister,

tolle Bilder, vielen Dank, super.

Liebe Grüße
Thomas
"Als einst die Treue sich in dieser Welt verloren, hat Sie
zu ihrem Sitz des Hundes Herz erkoren."

Jägermeister

Rotwildjäger

  • »Jägermeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 614

Beruf: Gefahrenverhütungsberater

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. November 2014, 21:19

Herzlichen Dank allen!

Ich versuche mit die ausgewilderde Hendl eine 'naturnähe' Population zu etablieren neben die wilde Hühner. Auf die Bilder sieht man das einige Hühner ein Fussring haben. So kann ich sehen ob wir gezuchtete oder wilde Vögel erlegt haben, und wenn wilde, die Kette in Ruhe lassen...Fliegen tun sie doch alle wie den Teufel :thumbup: So kann ich das Naturbrut einigermassen schonen. Meine Hühner sind im Sommer schon ausgewildert, aber es gibt natürlich auch Leute die es mit den Gesetz nicht so Ernst nehmen, und später (lese: am Morgen des Jagdtages!) aussetzen ( statt auswildern). Da hat man natürlich eine gaaanz andere Strecke als bei uns. Viel daneben ballern tut man auch nicht, weil die Tierchen ni wissen wohin fliegen...Das liegt anders bei uns, bei Sturmwind vor zwei Wochen habe ich eine Kette übers Dorf fliegen lassen beim Füttern! Knapp 800m weiter hinterm Friedhof eingefallen, nächste Woche aber wieder am Füttereimer gesehen! :D
"Fuchs kann immer kommen...."

14

Freitag, 21. November 2014, 09:02

Kräftiges Weidmannsheil! Danke für diese spitzen Bilder!!!!!
***wmh***
cpm

15

Sonntag, 21. Dezember 2014, 01:57

Schöe Bilder. Danke