Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Jägerforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 8. November 2010, 21:33

Jagdzeitschriften

Da man manchmal aus den Jagdzeitschriften ganz gute Anregungen bekommt, Neuerrungen erfährt oder was auch immer, ist es interesannt zu erfahren welche Zeitschrift ihr liest für gut befindet oder bevorzugt.

Weidmannsheil
Manfred

Man kann nur jenes Stück Wild erbeuten welches für einem gewachsen ist

2

Dienstag, 9. November 2010, 10:11

Re: Jagdzeitschriften

Früher hatte ich das Weidwerk u. den Anblick im Abo , nach 10 Jahren hab ich das Weidwerk , gekündigt , da es meiner Meinung für den Kärntner Raum zu wenig an Infos abgibt , eher f. den NÖ, Bgld. u. Wiener Raum geeignet ist ( Subjektiv meine persönliche Ansicht, um niemanden zu kränken ) . Den Anblick hab ich nach wie vor ,hat Monat für Monat sein platzerl im Nachtkastl ;) .
Desweiteren als Mitglied der kärntner Jägerschaft den " Kärntner Jäger " das Nachrichtenorgan d. Jägerschaft sowie den " Aufsichtsjäger ( Jagdaufseherverband ) welche beide Quartalmäßig erscheinen.
Das genügt mir vollkommen .

Wolfi

Jäger

Beiträge: 110

Beruf: Elektrotechniker/Siemens

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. November 2010, 19:36

Re: Jagdzeitschriften

Ich hab nur den Anblick,der reicht mir eigentlich

WH wolfgang
Waidmannsheil Wolfgang

4

Mittwoch, 10. November 2010, 13:15

Re: Jagdzeitschriften

Zur Zeit der Anblick.

Habe mir aber auch schon überlegt die Deutsche Zeitschrift: "Wild und Hund" zu bestellen.
Sehr Infomativ und Umfangreich.

Und kommt 24 mal im Jahr raus *bigsmile
Weidmannsheil

Rocces


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten. :D :D
Hege und Pflege dem Wild
Weidwerk verpflichtet
http://www.Jägerforum.at
http://www.Jaegerforum.at

5

Mittwoch, 10. November 2010, 16:26

Re: Jagdzeitschriften

Habe zur Zeit auch das Weidwerk nur finde ich es zu wenig Informativ und Altvatrisch. Gehört meiner Meinung mal wieder umgekrempelt wie dies vor zig Jahren schon mal passierte.

Dann noch Passion, ist sehr Informativ und gut geschrieben und bebildert.

Ab und zu auch Jagen Weltweit.

Besser sind da die Deutschen Zeitschriften wie "Wild und Hund", "Die Pirsch", sind halt leider auf den Deutschen Raum zugeschnitten aber mit sehr guten Anregungen, Informationen und Berichten. Manche Tipps, Tricks, Informationen und Anregungen sind natürlich auch bei uns zutreffend und anzuwenden.

Weidmannsheil
Manfred
Man kann nur jenes Stück Wild erbeuten welches für einem gewachsen ist

6

Donnerstag, 11. November 2010, 16:40

Re: Jagdzeitschriften

Ich lese zue Zeit das Waidwerk ab und zu Den Jäger und wild und Hund hatte ich mal Aboniert´
aber über die Jahre kommt es immer wieder vor das gewisse Berichte doppelt oder dreifach
drinnstehen!!!
Der Jäger ist auch ganz gut und informativ es sind immer wieder irgendwelch Baupläne für Fütterungen od
Kanzeln usw drinnen.

LG

Tom

7

Dienstag, 6. September 2016, 19:42

WMH zusammen,

vom OÖ Landesjagdverband gibt es den OÖ Jäger in Printausgabe und als Onlineversion

https://issuu.com/9teufel/docs/derooejae…552762/38349652

...... freue mich über die aktuelle Ausgabe sehr, da ich für den Bericht zum Schwarzwild die Bilder beitragen konnte. :)



Ich pirsch durch den Wald auf verwunschenem Pfad,
an Felsen entlang auf schmalem Grat.
Der Stein bemoost, wie Smaragd so grün, ach könnt ich hier für immer stehn,
dem Tier und Wald in mitten sein und ewig stehn im Vollmondschein

8

Dienstag, 6. September 2016, 20:07

Hallo Schloma

Ich habe mal schnell durchgeblättert. Kannte diese Zeitschrift noch nicht. Aber da kann sich das "Weidwerk" eine Scheibe abschneiden. Das ist doch mal eine ordentliche Jagdzeitschrift.
Als erstes Foto ist mir gleich das Foto auf Seite 7 aufgefallen. Das ist mir gleich bekannt vorgekommen. ;)
Aber die Schwarzwildfotos #Respekt .
Ich wüsste nicht ob ich das Foto auf Seite 11 machen hätte können. Ich hätte nicht zum Fotoapparat gegriffen. :whistling: Oder ist das in einem Gatter?
Weiter so. Ein guter Bericht muss gute Bilder haben :thumbsup:

WMH

9

Dienstag, 6. September 2016, 20:16

@ Nickback, der Keiler war noch vor der Jagdprüfung und im falschen Revier ..... Nahe dem Schutzgebiet unterer Inn

die Bilder der Frischen & Bachen sind in einem Gatter entstanden, schau dir die Vegetation an .... würde zum Alter der Frischlinge nicht passen, außer es hätte einen gravierenden Eingriff in die Struktur der Rotte gegeben.

.... war aber im Gatter auch nicht so leicht sie vor die Linse zu bekommen, die Bache war sehr vorsichtig ..... aber Chancenlos gegen das 900mm :)



WMH



Ich pirsch durch den Wald auf verwunschenem Pfad,
an Felsen entlang auf schmalem Grat.
Der Stein bemoost, wie Smaragd so grün, ach könnt ich hier für immer stehn,
dem Tier und Wald in mitten sein und ewig stehn im Vollmondschein

10

Dienstag, 6. September 2016, 21:11

Ich habe den Jäger seit einigen Jahren im Abo und mein Vater schon fast 30 Jahre den Anblick... Lese beide sehr gerne. Wild und Hund habe ch mir auch schon überlegt aber bis dato noch nicht als Abo.
Da Fuxjaga

11

Dienstag, 6. September 2016, 21:17

Hallo zusammen
Ich lese zur Zeit nur das Weidwerk, da ist man aber in kürzester Zeit fertig (schade, so viel Schmarren).
Nebenbei lese ich noch Sach - und Schwachbücher.

Wmh. franzl 54

Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

12

Dienstag, 6. September 2016, 22:34

Zitat

Hallo zusammen
Ich lese zur Zeit nur das Weidwerk, da ist man aber in kürzester Zeit fertig (schade, so viel Schmarren).
Nebenbei lese ich noch Sach - und Schwachbücher.

Wmh. franzl 54



Da geb ich dir recht

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

13

Mittwoch, 7. September 2016, 06:59

Weidwerk - lässt aber meiner Meinung nach immer mehr nach
ABO Wild und Hund - recht gut gemacht und kommt 2 mal im Monat raus
ABO Jagen Weltweit - sehr interessante Artikel über andere Jagdarten und Länder
ABO Wilde Hunde - werde ich aber nicht mehr abonnieren . is uninteressant
ABO Sauen - meiner Meinung nach sehr interessant aber kommt nur 2 mal im Jahr
St. Hubertus - wenn sie ein Jagdkollege gelesen hat

14

Mittwoch, 7. September 2016, 14:40

Momentan das zwangsabonnierte Waidwerk, und den (von mir absichtlich) abonnierten Anblick.
Das nit dem Waidwerk stimmt leider zu 100%.
Bis vor einem Jahr hatte ich auch noch die Wild und Hund, die Pirsch, Sauen, Hubertus und den Jäger.
Und wenn man ehrlich ist wiederholt sich alles gelesene in der anderen Zeitschrift und jeder glaubt das Wagenrad neu erfinden zu müssen.
Am besten gefällt mir der Anblick und der Jäger.

15

Mittwoch, 7. September 2016, 14:43

Da muss ich dir recht geben!

Gonzo2010

Rotwildjäger

Beiträge: 641

Beruf: Landesbediensteter

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. September 2016, 20:06

Hallo !!

Ich lese auch nur denn Anblick.
:thumbup:

WMH
Benjamin
Nicht das, was einer niederlegt,
nur was dabei sein Herz bewegt,
nur was er fühlt bei jedem Stück,
das ist das wahre Jägerglück.