Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 16. Januar 2018, 09:42

Fallenjagd - Anzeige Zustand der Falle?

Hallo Leute,

ich kontrolliere täglich 6 Fallen (2 Kasten- und 4 Wippfallen) am Morgen am Weg zur Arbeit und am Abend beim Reviergang.

Grundsätzlich funktioniert das bei mir sehr gut. Es wäre nur bei der einen oder anderen Falle eine Anzeige gut, um nicht jedes mal in die Falle reinschauen zu müssen (manche sind recht gut verbaut und getrarnt). Wie macht ihr das, welche Hilfsmittel verwendet ihr, so dass ich nicht jedes mal aus dem Auto aussteigen muss und zur Falle gehen muss. Elektronische Fallenmelder sind mir ehrlich gesagt zu teuer.

Danke jetzt schon für eure Tipps ;-)
Wmh
Thomas

2

Dienstag, 16. Januar 2018, 18:11

Wir haben auf unseren Rohr- und Kastenfallen an den Klappen Rohre mit an dem oberen Ende Farblicher Markierung.
Bei den Rohrfallen ist dafür bei den Fallschiebern ein "Dorn" der beim schließen in der Falle verschwindet und dadurch fällt das Rohr herunter.
Bei den Kastenfallen haben wir an den Klappen eine längere Schraube geschraubt und darüber ebenso ein kleines Rohr gesteckt. Im fängischen Zustand steht das Rohr senkrecht und om geschlossenen Zustand ca um 45° geneigt.
Eine Falle kontrolliert mein Vater (Nichtjäger) aus der Küche aus auf ca 400m.
Bei Wieselwippen könnte man das eventuell auch machen.

Der Dackelversteher

3

Dienstag, 16. Januar 2018, 18:20

Die Aufnahmen stammen von einem älteren Thread und sind von mir gemacht worden. (War beim ausmähen der Fangsteige)

Der Dackelversteher

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 591

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Januar 2018, 06:39

@Rauhhaardackel: Tolle und auch recht einfache Idee! :thumbsup:

WMH,
Christian.

WMH,
Christian.

5

Mittwoch, 17. Januar 2018, 07:08

Morgen!

Ich hab bei einer Wippbetonrohrfalle diese Anzeige montiert.
Falle geöffnet:



Falle geschlossen:



Aktuell statte ich gerade einige Fallen mit Minkpolice Meldern aus.
Klappt gut ist aber auch ein klein wenig teuer wobei wir schon einen sehr guten Preis bekommen haben - ok haben auch 27 Stück (mehrere Reviere) gekauft.



Kofferfallen und Kastenfallen kontrolliere ich so weit es geht beim vorbeifahren. Da wo man die Fallen von der Straße aus sieht verzichte ich wegen gestörten Leuten auf die teuren Melder da diese so und so nicht lange hängen würden

6

Mittwoch, 17. Januar 2018, 07:13

Danke für diese super Ideen und die bereitgestellten Bilder ;-)
Wmh
Thomas

Wildacker.at

Zukunftshirsch

    Österreich

Beiträge: 979

Beruf: Wildackersaatgut-Jagdbekleidung-Revierbedarf vom Jäger für den Jäger

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Januar 2018, 09:51

Hallo,

ich bin der Meinung das man die Fallenjagd nur dann auf dauer perfekt betreiben kann wenn man die Fallen mit Elektronischen Fallenmeldern ausstattet, hab selbst Fallen im Einsatz und meine mit dem Trapmaster ausgerüstet, für mich ist es wichtig das ich ein einwandfreies Protokoll habe wo alle Kontrollen und Auslösungen protokolliert sind, wenn mir dann einer ans Bein pissen möchte und mich anzeigen will oder ähnliches kann ich alles belegen und das ist bei uns in Stadt nähe besonders wichtig.

Wir haben auch gerade eine Sammelaktion mit Trapmaster zusammengestellt bei der wir einen Großeinkauf machen und daher auch einen guten Preis bekommen werden.

Was mir noch gut gefällt ist die Verwaltung über die Trapmaster Seite, einfach und gut und ich kann meine Mitjäger ebenfalls eintragen und benachrichtigen lassen.

LG und Weidmannsheil
Martin
Genieße die Natur mit allen Sinnen und Respektiere Deine Grenzen.

Weidmannsheil und LG

Martin

http://www.wildacker.at

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 591

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Januar 2018, 09:59

Hallo Martin!

Kannst du die Schätz-Preise für die Melder nennen?

Oder erst "Halle 10 - Stand 0120" ;)

Danke und WMH,
Christian

WMH,
Christian.

Wildacker.at

Zukunftshirsch

    Österreich

Beiträge: 979

Beruf: Wildackersaatgut-Jagdbekleidung-Revierbedarf vom Jäger für den Jäger

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. Januar 2018, 10:03

Trapmaster wird € 169,- statt € 199,- kosten

Reviermanager LTA Melder kostet € 125,- statt 149,90

LG
Genieße die Natur mit allen Sinnen und Respektiere Deine Grenzen.

Weidmannsheil und LG

Martin

http://www.wildacker.at

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 591

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. Januar 2018, 10:21

Danke für die schnelle Antwort!

WMH,
Christian.

WMH,
Christian.

11

Donnerstag, 18. Januar 2018, 11:36

Haben für die Minkpolice statt €210,- nur mehr €69,- gezahlt

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 591

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 18. Januar 2018, 13:34

@ Blaser: Da habt ihr aber sicher gleich 20 Stk. gekauft, oder?

WMH,
Christian.

WMH,
Christian.

13

Donnerstag, 18. Januar 2018, 15:12

29 Stück

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 591

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. Januar 2018, 11:06

WOW...

Das sind ja einige Melder.

Aber nichts desto Trotz ein Hammerpreis. 8)

WMH

WMH,
Christian.

15

Freitag, 19. Januar 2018, 11:07

Sind auch nicht alle für das eigene Revier.
Die umliegenden Reviere haben sich mit dem Großteil beteiligt.
Selber hatte ich schon welche