Sie sind nicht angemeldet.

21

Mittwoch, 28. November 2018, 16:21

Zur Sendung, leider wiedermal ein hoffnungslos romantisches Bild einer nicht gefährdeten Tierart. Viele problematische Themen werden völlig ignoriert. Somit sehe ich die Sendung als leider typisches Beispiel einer romantisch verklärten Welt.

So genau habe ich es gar nicht nachgesehen. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass du REcht hast 7sleeper ! Der ORF ist ja ziemlich durchsetzt von grünen Romantikern.

Jagdfreund

Sind nicht gerade wir die grünen Romantiker???

Wir träumen doch täglich von einem artenreichen und gesunden Wildbestand, bekommen dabei permanent Steine in den Weg gelegt und trotzdem geben wir nicht auf.

22

Mittwoch, 28. November 2018, 19:15

Wildscheine im Tv

Sind nicht gerade wir die grünen Romantiker???

Wir träumen doch täglich von einem artenreichen und gesunden Wildbestand, bekommen dabei permanent Steine in den Weg gelegt und trotzdem geben wir nicht auf.

so kannn man es natürlich auch sehen *rofl Aber ich hofffe, dass wir doch noch ein wenig realistischer sind als die Wolfsschützer, Wildscheinstreichler u.s.w. ................. *ohno
Jagdfreund

23

Donnerstag, 29. November 2018, 15:18

Also Leute, wirklich! Ein netter Film über Wildschweine mit tollen Aufnahmen. Es muss nicht überall auf Probleme der Landwirtschaft mit den Sauen eingegangen werden. Das erfolgt ohnehin auch anderswo. und wir Jäger haben mit den Sauen echt kein Problem, eine interessante Wildart, Artenreichtung und gesunder Wildbestand sind ja auch unser Ziel.

Also: klagt nicht, jagt - und freut Euch daran! :D :thumbsup:
Wissen waun ma ned schiaßt - des is Kunst!

24

Donnerstag, 29. November 2018, 16:01

Das stimmt lieber Zoller.

Wir haben mit den Wildschweinen kein Problem, aber mit den Bauern. ;(
Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

25

Donnerstag, 29. November 2018, 16:19

Da kann ich euch leider nur bedingt Zustimmen.
Wenn sie auf die Felder kommen und zu Schaden gehen, wird es für den Jäger unentspannt da Wildschadensforderungen gestellt werden und ev. die Beziehung leidet!
WMH
Walter

Andi73

Schwarzwildjäger

Beiträge: 321

Beruf: Wirtschaftsinformatiker

  • Nachricht senden

26

Freitag, 30. November 2018, 09:20

Kennt jemand das Leithagebirge? Gibt es dort eine umzäunte Eigenjagd vom Estahazy?
Nur aus Interesse.
Die Sauen bei uns sind nicht so tagaktiv.
Wmh.
Andi

27

Freitag, 30. November 2018, 09:35

TV zu Wildschweinen

Kennt jemand das Leithagebirge? Gibt es dort eine umzäunte Eigenjagd vom Estahazy?

Ich kenne es von Spaziergängen und ERzählungen eines Jägers. Von einem Gatter weiß ich allerdings nichts. Habe aber schon einmal Zäune gesehehn. Kenne allerdings nur kleine Teile des "Leithaberges", wie die Einheimischen sagen. Den Teil bei Eisenstadt kenne ich gar nicht.

Jagdfreund