Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 5. Februar 2019, 20:48

Ja Blaser hat über ihre Werbestrategie ja fast geschafft, dass man meinen könne, kein anderes Gewehr treffe auch nur annähernd die Scheibe.
Und wie es halt so ist, man zahlt halt mit deren Produkt auch die Werbe -Offensive. Kein Magazin, Film etc wo man nicht erschlagen wird.

Aber ja, hätt ich soviel Geld für ein Gewehr zuviel, wäre vermutlich ein Blaser K95 Stutzen mein. Evtl noch nen R8 mit Lochschaft...
... aber ja. Mein Steyr schießt auch Loch in Loch.

Was ich schade finde und das bezieht sich auch alle Anbieter ist, dass man vom "Reinheitsgebot" Stahl und Holz abgekommen ist,
Magazine, wären noch in Ordnung, aber Abzüge, Magazinschächte, Sicherungsräder uns usf. halt ich für ahh naja geht so.


:whistling:

22

Dienstag, 5. Februar 2019, 21:07

...
Was ich schade finde und das bezieht sich auch alle Anbieter ist, dass man vom "Reinheitsgebot" Stahl und Holz abgekommen ist,
Magazine, wären noch in Ordnung, aber Abzüge, Magazinschächte, Sicherungsräder uns usf. halt ich für ahh naja geht so. ...

Servus,

Schau dir mal Heym an, da findest genau was Du suchst.

g,

7
Dieses Posting wurde CO2 Neutral geschrieben...

Jungjäger1997

Schwarzwildjäger

    Österreich

Beiträge: 258

Beruf: Business Consultant

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 5. Februar 2019, 21:41

Habe heute ein Foto gesehen der K95.
Am Bild war zusehen wie ein Mann die K95 in den Händen hielt. Die sieht ja sehr zierlich und ultralight aus. Fast wie ein Spielzeug.
Ich glaub für Jungs die was Massives suchen ist das nix.
Weidmannsheil aus dem Burgenland

24

Dienstag, 5. Februar 2019, 21:51

Servus,

Ja gibts abseits vom Mainsstream noch, Voere und Heym und andere sicher auch, haben ja noch diese Stahl/Holz und sonst nix
Varianten. Machen halt nahezu nur noch Direktvertrieb...
Aber klar, in Sachen Marketing können die halt nicht mehr mithalten, als kleines Unternehmen.

@Jungjäger
Die K95 ist ja eine Kipplaufbüche, das macht sie ja so führig und zart.
Hats schon in der Hand. Ein Traum. Und hier gibts ja bauartbedingt keinen Plastikmagazinschacht etc...
Stahlbasküle und gut ist. Traumhafte Waffe!

25

Mittwoch, 6. Februar 2019, 00:09

Glaub aber dass die K95 nicht ohne Alu oder Kunststoff auskommt. Muss da nochmal nachlesen, hab dass dann aufgeschnappt und war irgendwie enttäuscht.

Man darf aber Stahl nicht als heilig ansehen. Immerhin kann er rosten. Das ist optisch vielleicht nicht so toll und technisch auch mal ein Problem wenns viel wird.

Aber grundsätzlich finde ich Holz und Stahl auch gut weils optisch schön ist. Ich bin akuell Freizeitjäger wie fast jeder. Auch wenn ich mittlerweile echt viel draußen bin, kann ich mir das Wetter usw aussuchen. Daher darf es aktuell noch Holz sein :D

26

Mittwoch, 6. Februar 2019, 13:03

Ja das stimmt natürlich auch wieder. Aber ja, es ist halt so und es werden ja hochwertige Kunststoffe verwendet.
Und letztendlich liegt der Trend eben bei Gewichtsreduzierung...
... das verlangt der Markt! Der nächste Schritt war ja dann Carbon.

Aber bei den Fliegenruten wars ja gleich. Da wurden dann die Altsilber Rollenhalter gegen Alu getauscht,
dass halt statt 95gr auf 75gr aufm Papier stand.
Dafür hat man dafür halt ne kopflastige Rute die gefühlt schwerer wikt...

27

Mittwoch, 6. Februar 2019, 17:55

Gut beim Fliegenfischen macht das die Rolle weg aber egal. Zu viel off topic.
Aber ein Vergleich könnte passen.

Bei den Fliegenruten war eine Zeit lang nur mehr leicht schneller steifer Trend.

Jetzt ist Glasfaser wieder komplett angesagt und alles soll robust sein und mit Gefühl.

Ich sags euch... Nach Carbon kommt wieder Holz und Stahl.
Dauert circa noch 10 Jahre. Dann muss die Industrie wieder eine neue Geschichte erfunden. Denn die Waffen hält einfach noch zu lange.
Vielleicht erfindet auch jemand Laufmaterial dass mit jeder Labo Loch in Loch schießt aber nur 500 Schuss hält.
Das wäre glaub ich deren Traum.

28

Donnerstag, 7. Februar 2019, 01:23

Neue Jagdwaffen

Denn die Waffen hält einfach noch zu lange.

Ich glaube, da hast du leider völlig recht. So läuft es ja momentan überall: eingeplantes Ablaufdatum. Zum K ..............

Man kann nur hoffen, das es auch dagegen bald einen Trend gibt. Auch das ist ein Grund, warum ich meine guten alten Ferlacher und den St.M. Luxus nicht in Rente schicken will. ..............

Jagdfreund

29

Samstag, 9. Februar 2019, 19:57

Denn die Waffen hält einfach noch zu lange.

Ich glaube, da hast du leider völlig recht. So läuft es ja momentan überall: eingeplantes Ablaufdatum. Zum K ..............

Man kann nur hoffen, das es auch dagegen bald einen Trend gibt. Auch das ist ein Grund, warum ich meine guten alten Ferlacher und den St.M. Luxus nicht in Rente schicken will. ..............

Jagdfreund

Man kann nur hoffen, das es auch dagegen bald einen Trend gibt. Auch das ist ein Grund, warum ich meine guten alten Ferlacher und den St.M. Luxus nicht in Rente schicken will. ..............



:thumbup:

Ähnliche Themen