Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 7. April 2019, 11:25

Wild Kamera bis max. 100 Euro

Hallo Leute!

Ich würde mir für diese Saison gerne eine Kamera zulegen.

Sie muss nicht viel können und keine e-mails etc verschicken.
Ich brauche die Kamera eigentlich nur für 2 Dinge.

Sind Sauen an der Kirrung und wann...
Rehböcke im Revier bei Salzlecken...

Da geht es nur um einen Überblick. Details sind nicht so wichtig dass ich einzelne Stücke ansprechen will und über die Kamera Fotos unterscheiden mag. Geht eigentlich eher um: was ist da...

Der Markt ist riesig, Tipps wären toll.

XXL Sports hat wieder einige Aktionen. Viell passt ja da was.


Mir ist klar das sicher einige von euch die sehr modernen Geräte mit mail etc nicht mehr missen wollen, aber für mich kein Thema aktuell. Also keine Überzeugungsarbeit probieren.

Danke euch

2

Sonntag, 7. April 2019, 12:00

Beim Hofer sind immer wieder welche im Angebot.
Die machen das was sie sollen.

3

Sonntag, 7. April 2019, 13:14

Auch beim Askari sind sie immer mal im Angebot.letztens um 69,- glaub ich.

4

Sonntag, 7. April 2019, 14:04

Die machen das was sie sollen.

Auf wen bezieht sich das "sie"?
Bei der Kamera stimmt es!
Ich habe auch die vom Hofer und die macht was sie will oder auch ncht.
Soll heissen sie macht nicht immer Bilder ( die Kirrung liegt und es ist kein Bild drauf).
Manchmal lösen gleich Mäuse die Kamera aus.
Kaufe trotzdem wieder eine vom Hofer, (das umtauschen bei Probleme ist ganz einfach).
Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

5

Sonntag, 7. April 2019, 14:32

Hallo.

Amazon ist auch voll von Kameras bis 70 Euro.

Da ist dann scheinbar nur Sympathie das Thema oder wie?

Ein Freund meinte Weitwinkel sei nicht so optimal.
Das muss man nicht haben.

Liebe Grüße

6

Sonntag, 7. April 2019, 23:02

So. Hab mal bestellt. Schauen ma mal wie es wird.

Beste Grüße

7

Montag, 8. April 2019, 05:59

@Franz

Ja da hast Recht. Fehlauslösungen kommen vor aber das ist mir egal. Entweder wird die Sensorempfindlichkeit verstellt oder am PC beim auslesen schneller weitergeklickt. 8o

Wäre interessant ob die teureren Kameras auch Fehlauslösungen haben? Egal, wert sind sie mir´s trotzdem nicht.

Andi73

Schwarzwildjäger

Beiträge: 384

Beruf: Wirtschaftsinformatiker

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. April 2019, 07:04

Hallo. Wir hatten auch 2 Hofer Kameras (2014-2015) im Einsatz:
Nachteile: Mehr Fehlauslösungen als Treffer., Batterie nach spätestens 4 Wochen Leer (8 Stk)

Sind seit 2016 auf DÖRR SnapShot Mini 5.0 (damals 119/Stk) umgestiegen.
Vorteil: ganz selten Fehlauslösungen. Komme Teilweise von Oktober bis April mit einem Batteriesatz durch. Da ist die 16 GB Karte schon voll.

Haben auch eine alte Dörr mit Mail im Einsatz. Das ist aber ein anderes Thema.

Würde auf alle Fälle wieder die paar Euro mehr investieren. Allein der Batterieverbrauch rechnet sich unter einem Jahr.

Wmh.
Andi

Ähnliche Themen