Sie sind nicht angemeldet.

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 488

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 16. Mai 2019, 10:14

Ansonsten ist es nämlich ein journalistisches "Gesetz", dass auch die Gegenmeinung zu Wort kommt. (zum Thema Verbiss).

Wirklich?

Das habe ich nicht gewusst.

Danke dir....

WMH,
Christian.

22

Donnerstag, 16. Mai 2019, 10:31

Jagd in den Medien - heute im Kurier

Der ORF ist gesetzlich ausdrücklich zur Objektivität verpflichtet. Für die privaten Medien gilt zumindest ein gewisser journlistischer Ehrenkodex, der auch zur Objektivität verpflichtet. Je nach Seriosität des Mediums wird das mehr oder weniger eingehalten. Der Kurier ist da eigentlich ziemlich seriös. Aber alle Medien brauchen dringend Geld. Also gibt es eine große Versuchung, dass man Artikel "verkauft" und sie nicht - wie vorgeschieben - als WErbung deklariert.

Jagdfreund

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 488

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 16. Mai 2019, 15:01

Der ORF ist gesetzlich ausdrücklich zur Objektivität verpflichtet. Für die privaten Medien gilt zumindest ein gewisser journlistischer Ehrenkodex, der auch zur Objektivität verpflichtet. Je nach Seriosität des Mediums wird das mehr oder weniger eingehalten. Der Kurier ist da eigentlich ziemlich seriös. Aber alle Medien brauchen dringend Geld. Also gibt es eine große Versuchung, dass man Artikel "verkauft" und sie nicht - wie vorgeschieben - als WErbung deklariert.

Jagdfreund

Sehr interessant.

Danke Dir...

WMH,
Christian.

24

Donnerstag, 16. Mai 2019, 15:25

Grad verschaut... Ja. Unnötiger Bericht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nixon« (16. Mai 2019, 15:33)


Pampam

Schwarzwildjäger

Beiträge: 277

Beruf: Aussendienst inTirol

  • Nachricht senden

25

Freitag, 17. Mai 2019, 14:29

Solche Aktionen der ÖBF und auch die verhaltenen Reaktionen vom Jägerverband zu diesen Themen haben mich veranlasst, in meiner Heimat nicht mehr zu jagen!

26

Samstag, 18. Mai 2019, 11:42

Wilderer

Solche Aktionen der ÖBF und auch die verhaltenen Reaktionen vom Jägerverband zu diesen Themen haben mich veranlasst, in meiner Heimat nicht mehr zu jagen!

Kann ich gut verstehen, Pamam. Aber ist natürlich traurig, wenn gerade Tiroler, mit ihrer bekannten Heimatliebe, ins Ausland ausweichen müssen !

Weiterhin viel Freude in Ungarn !
Jagdfreund

Pampam

Schwarzwildjäger

Beiträge: 277

Beruf: Aussendienst inTirol

  • Nachricht senden

27

Montag, 20. Mai 2019, 10:23

Meine Frau und ich freuen uns schon, denn wir werden Ende Juni wieder eine Woche in Ungarn sein. Unser "neuer" Jagdbegleiter ist am 17.06. ein Jahr alt und kann sich da das erste Mal beim Ablegen am Hochstand beweisen. Da sicherlich auch andere Jäger unterwegs sind, wird sich vielleicht auch die Möglichkeit einer Nachsuche ergeben. Sonst wird uns mein Freund, der Berufsjäger, bestimmt die eine oder andere Fährte treten!

WMH Pampam

28

Montag, 20. Mai 2019, 10:41

Jagen im Ausland

Meine Frau und ich freuen uns schon, denn wir werden Ende Juni wieder eine Woche in Ungarn sein. Unser "neuer" Jagdbegleiter ist am 17.06. ein Jahr alt und kann sich da das erste Mal beim Ablegen am Hochstand beweisen.

Dazu wünsche ich euch ein kräftiges Waidmannssheil und viel Freude mit eurem neuen Jagdbegleiter.

Jagdfreund

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen