Sie sind nicht angemeldet.

41

Dienstag, 29. Januar 2019, 12:21

Nachdem ja fast jeder der Großen heute einen gehämmerten Lauf standardmäßig hat und die alle mit Gewinde angeboten werden würde ich mir keine Sekunde Sorgen machen.

g,

7
Dieses Posting wurde CO2 Neutral geschrieben...

42

Samstag, 2. März 2019, 14:10

Ich habe gestern endlich meinen Schalldämpfer bekommen :thumbsup:

Am Mittwoch gehts dann zum Stand und ich werde danach berichten wie die Büchse reagiert und wie das ganze
zusammenspielt!

WMH
Weidmannsheil ausn Woidviatl

43

Samstag, 2. März 2019, 17:06

Hallo!

Mein Büma hat gesagt, das wichtigste beim Kürzen und Schneiden ist, dass man sich Zeit nimmt und Zeit lässt um eben bezüglich Beanspruchung (Wärme und Mechanisch) die Materialeigenschaften nicht zu beeinflussen.
Kann sein, dass das bei bestimmten Läufen mehr erfordert. Keine Ahnung.

Ich hab mich mal drüber getraut. Sollte es in die Hose gehen dann wird ein Lauf in Zeltweg bestellt.

Liebe Grüße

44

Samstag, 2. März 2019, 17:18

Na du wirst ihn mein abschneiden nicht zum glühen bringen. So schlimm ist es nun auch wieder nicht außer du schneidest ihn mit der Flex ab.
Wichtiger wäre beim Drehen von dem Gewinde dass man mit Rollkörner an der Bohrung ansetzt, dann hat man das Gewinde exakt zur Seelenachse geschnitten.
Nimmt man die Außenkontur als Bezugspunkt kann das problematisch werden, muss aber nicht. Zumindest sehe ich das so. :huh:

45

Samstag, 2. März 2019, 20:23

Der Büchsenmachermeister wirds schon wissen!

Wie gesagt, das ist das einzige was er zu mir gesagt hat, was eben wichtig ist.

Wie das jetzt mit den Läufen ausschaut und mit den Waffen aus OÖ... Keine Ahnung.
Mir egal. Meine kommt von den Deutschen ;)

Liebe Grüße

46

Dienstag, 28. Mai 2019, 00:36

Hallo.
Konnte heute mein erstes Stück bei der Pirsch mit dem Schalldämpfer erledigen.
Ich sags euch. Wirklich sehr fein.
Kein Rückstoß, kein Knall usw...

Muss gestehen ein Muckal war dabei weil ich nicht wusste was auf mich zukommt da ich früher konsequent Ohrenstöpsel nutzte. Am Stand nehme ich zusätzlich Gehörschutz.

War so fein. Bin echt froh einen gekauft zu haben.
Konnte mich noch in Ruhe mit meine Freund unterhalten.
Dann lag der Jahrling 10m vom Anschuss.
Echt super Sache dass das legal wurde.

WMH

47

Dienstag, 28. Mai 2019, 06:17

Ein kräftiges Waidmannsheil zum -Bock!

Welchen SD hast Du dir geleistet?

g,

7
Dieses Posting wurde CO2 Neutral geschrieben...

48

Dienstag, 28. Mai 2019, 08:16

Hausken 224 XTRM im 30er Kaliber für die 308win.
Der ist beim ersten Schuss sehr leise, das war mir wichtig. Jagdlich vor allem.
Hab noch den Neoprenüberzug als Schutz drauf. Soll auch 1-2 db bringen.

Weidmannsdank

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 567

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 28. Mai 2019, 09:03

Waidmannsheil zum Jahrling.

Ich habe auch den "HAUSKEN JD 184 xtrm". Bin sehr zufrieden damit. Ich habe damit (als Vorbereitung für das 200m Festschießen) 29 von 30 Ringen hingelegt. Bei Bewerb dann leider nur 25 Ringe.

Bringt der Neoprenüberzug wirch auch Dämpfung? Flimmern verringert er sicher... Ich traue mich nicht so einen Überzug zu verwenden. Mein Büchsenmacher meinte dass ich mit meinem Kaliber besser nur drei Schüsse machen sollte.

WMH,
Christian.

50

Dienstag, 28. Mai 2019, 14:35

Hallo!
Nach 3 Schüssen am Stand, vielleicht 5 ist schluss, da muss pausiert werden, kommt sogar das Neopren runter. Flimmern ist wirklich weg.
Ich weiß nicht den Unterschied, hab nie ohne Neopren frei geschossen!
Ist aber auch ein Schutz draußen beim Jagen. 30 Euro ist überteuert, aber was solls.

Welches Kaliber hast du?
Vielleicht hätte es der 184 auch getan, aber da ich meinen Lauf kürzen hab lassen waren dann mit dem 224 die 4cm+ irgendwie wurscht.

Ich schieße bei uns mit dem Leihgewehr bei Bewerben. Schießt fast Loch in Loch und man hat bei 10 Schuss beim Bewerb bei anderen gesehen dass der Schalli dafür nicht gemacht wurde.


Liebe Grüße

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 567

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 28. Mai 2019, 15:33

Alles klar.... Danke dir....

Ich verschieße die 7mm Rem Mag.

Den Lauf wollte ich nicht kürzen lassen.

Waidmannsheil.

WMH,
Christian.

52

Dienstag, 28. Mai 2019, 23:08

Ja bei dem Kaliber klar.
Hab eine 308win.

53

Mittwoch, 29. Mai 2019, 06:50

Bei meiner 270WSM mit dem 65er Lauf ist sie auch sehr schnell sehr warm gewesen.
Geflimmert hat es trotz Schutzhülle recht flott.
Glaub ab dem 3. oder 4. Schuss

54

Mittwoch, 29. Mai 2019, 09:20

Das Geschäft must go on

Grundsätzlich finde ich es OK, dass der Schalldämpfer frei gegeben wurde, soll das Ding doch für einen zusätzlichen Umsatz sorgen. Ich persönlich sehe das anders, wenn ein Jäger den Rückstoß seiner Waffe fürchtet, vor dem Schussknall Angst hat, sollte er sich überlegen ob die Jagd das Richtige für ihn ist. Ob die Lauscher eines Jägers Schaden nehmen kann ich nicht beurteilen, bin kein Arzt, es wird sicher auch darauf ankommen wie viele Schüsse abgegeben werden. Am Schießplatz würde ich das anders sehen, doch im Revier kommen 90% der Jäger, mit einer Packung Munition im Jahr, locker aus.
Welche unnötigen Dinge uns aufgeschwatzt werden, wenn es sein muss auch per Gesetz, da kann ich mich nur wundern, mit welchem Eifer gearbeitet wird, um sich Dinge zu kaufen, die uns tagtäglich eingetrichtert werden. Ist aber auch schon egal...

55

Mittwoch, 29. Mai 2019, 11:53

Wie viele Schüsse gibst du im Jahr im Revier mit der Kugel ab?
Hast du einen Hund bei der Jagd dabei?

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 567

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 29. Mai 2019, 14:18

, doch im Revier kommen 90% der Jäger, mit einer Packung Munition im Jahr, locker aus.

Da stimme ich dir zu. Aber eine Bekannte von mir (Jungjägerin) hatte die Ohrstöpsel vor Aufregung vergessen (ihr erster Knöpfler). Und es reichte ein Schuss aus einer Kanzel, dass ihr Innenohr verletzt wurde.

Ich habe immer (auch jetzt mit Dämpfer) meine Stoperln im Ohr.

Auch wenn ich das Glück hatte von meiner Familie den Dämpfer geschenk bekommen zu haben (war das jetzt deutsch? 8| ), denke ich dass jeder für sich entscheiden sollte was er wann und wie investieren möchte.

WMH,
Christian.

57

Mittwoch, 29. Mai 2019, 15:25

Wie viele Schüsse gibst du im Jahr im Revier mit der Kugel ab?
Hast du einen Hund bei der Jagd dabei?


Ich habe als Pächter ein großes Revier und benötige ca. 100 Schuss im Jahr, ich habe einen Hund, den ich nur fallweise mit zur Jagd nehme. Wenn ein Schuss abgegeben wird freut er sich und ist aufgeregt. Wenn zur Jahreswende jemand einen Kracher wirft, liegt er unter dem Bett und schlottert. Taub dürfte er noch nicht sein ;)

58

Mittwoch, 29. Mai 2019, 15:46

Grundsätzlich finde ich es OK, dass der Schalldämpfer frei gegeben wurde, soll das Ding doch für einen zusätzlichen Umsatz sorgen. Ich persönlich sehe das anders, wenn ein Jäger den Rückstoß seiner Waffe fürchtet, vor dem Schussknall Angst hat, sollte er sich überlegen ob die Jagd das Richtige für ihn ist. Ob die Lauscher eines Jägers Schaden nehmen kann ich nicht beurteilen, bin kein Arzt, es wird sicher auch darauf ankommen wie viele Schüsse abgegeben werden. Am Schießplatz würde ich das anders sehen, doch im Revier kommen 90% der Jäger, mit einer Packung Munition im Jahr, locker aus.
Welche unnötigen Dinge uns aufgeschwatzt werden, wenn es sein muss auch per Gesetz, da kann ich mich nur wundern, mit welchem Eifer gearbeitet wird, um sich Dinge zu kaufen, die uns tagtäglich eingetrichtert werden. Ist aber auch schon egal...



Haben das schon 100mal diskutiert und ich erkenne ziemliche Unwissenheit bei dem Thema!
Sorry, aber hab grad nicht die Zeit Punkt für Punkt Aufklärung zu betreiben und mit Beispielen zu untermauern!

Komisch nur dass bei den Bewerben keiner mit Kaliber 50 schießt, die Löcher konnten ja im Fall des Falles mit ihrer Größe entscheidend sei. Lauter Weicheier, muss ich das nächste Mal gleich sagen.
Gerade am Bergstecken ist dieses Kaliber ideal und wenn ein Jungjäger das nicht schafft, gleich Jagdkarte weg!
Richtig so... Profis leisten mehr!!! :rolleyes:

60

Samstag, 22. Juni 2019, 00:41

Dieses Posting wurde CO2 Neutral geschrieben...

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher