Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 6. Januar 2020, 18:30

Mond optimal und keine Sauen da

WMH!

Hab Freitag und heute meine Kirrung kontrolliert.

Keine Sauen da, auch die Kamera bleib ohne Arbeit...
Wie siehts bei euch aus?

Bei mir wären optimale Bedingungen.
Boden gefroren, und der Mond optimal...

Hoffe die Tage kommens noch, sonst wird es zach...

Liebe Grüße

2

Montag, 6. Januar 2020, 20:00

Bei uns ist das seit vier Wochen so, seit dem ersten Schneefall sind sie ausgewechselt. War im Vorjahr auch so. Die sind auf Winterfrische - wo anders... ?( der
Wissen waun ma ned schiaßt - des is Kunst!

3

Montag, 6. Januar 2020, 21:09

Komm grad vom Ansitz.
Wetter war a Traum. Windstill und gute Sicht.

Ich wollte den Fuchsbeller ausprobieren. Als ich ein keckern hörte hab ich mit dem Beller geantworten und das Gegenüber kam sehr schnell näher und hat immer brav geantwortet. Mein Puls war schon am Anschlag und ich suchte wie verrückt nach den Fuchs.
Bis ich gesehen hab was ich mir da tatsächlich hergelockt hatte. *ohno Auf einer Eiche in meiner Nähe saß ein Uhu und plauderte mit mir. *wie
Sonst war nix los aber bei dem Wetter muss man einfach raus. Dunkler wär mir aber trotzdem lieber gewesen *zwinker

4

Montag, 6. Januar 2020, 22:15

... keine Sauen da

Keine Sauen da, auch die Kamera bleib ohne Arbeit...
Wie siehts bei euch aus?

Bei uns im Wienerwald (westlich von Wien) ist alles normal. Gestern wurde eine Sau geschossen, vorgestern hat ein Freund im Wienerwald südlich von Wien eine geschossen.

Wir spüren sie überall. Kirrungen sind gut angenommen.

Die Sauen geben einem halt immer wieder Rätsel auf. ..............

Jagdfreund

5

Montag, 6. Januar 2020, 22:26

Komm grad vom Ansitz
Wetter war a Traum. Windstill und gute Sicht.

Ich betreibe drei Kirrungen, Sauen jeden Tag zwischen 18 Uhr und 23 Uhr und es will nicht sein ;(

Es ist die gleiche "Rotte" (drei) Stück. Ab und zu eine einzelne aber nur an einer Kirrung.
Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

6

Montag, 6. Januar 2020, 22:30

Kurz meine Notizen
»Franzl 54« hat folgende Datei angehängt:
Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

7

Montag, 6. Januar 2020, 23:42

Wo liegt das Problem wenn die Zeit eingrenzbar ist, wird immer die Kirrung gewechselt?
Könnte man vermutlich an der Rangfolge in der Notiz erahnen aber direkt fragen klärt natürlich zu 100% auf.

Liebe Grüße

8

Dienstag, 7. Januar 2020, 00:13

... keine Sauen da

Wenn es zu leicht klappen würde, wär es eh fad. ..............

Jagdfreund

9

Dienstag, 7. Januar 2020, 06:03

*rofl
Dieses Posting wurde CO2 Neutral geschrieben...

Andi73

Rotwildjäger

Beiträge: 467

Beruf: Wirtschaftsinformatiker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Januar 2020, 06:42

Bei meiner Wienerwald Sauenkirrung seit 2 Wochen nur mehr Rehe.
Alles ruhig.
War gestern Nacht unterwegs auf Fuchs - auch nix.

Wmh.
Andi

Ähnliche Themen