Sie sind nicht angemeldet.

81

Samstag, 18. Januar 2020, 13:11

Dann melde ich mich auch mal wieder 8)

Ich bin stolzer Besitzer einer SM12SX im Kal. .308win! Lauflänge hab ich 56cm Standart
Zu Beginn holte ich mir den Steyr OSD und war auch damit sehr zufrieden, dann gabs aber seitens Steyr eine Rückholaktion für die Dämpfer
da sich die Gewindebuchse im inneren des Dämpfers lösen konnte (ist einen Bekannten passiert, konnte dann den SD nicht mehr runterschrauben)
Gut, ich zum Bixner gelaufen, er bestellt mir das neue Modell! Nach ca. 1 1/2 !!!! Monaten war der dann endlich da. Ich hol mir meine Bixn ab und bin gleich mal zum Ansitz gegangen,
Fuchs kommt und ich schieß daneben :?: Ich dachte mir das gibts doch nicht, war doch voll drauf ??
Bin dann damit zum Stand gefahren um Probeschüsse zu machen und siehe da, hab ich da auf einmal eine Höhenstreuung von ca. 10 - 15 cm !!!!!
Also wieder zum Bixner damit, nach Fehlersuche stand fest das der neue OSD das Problem war, also was machen??
Entweder wieder 2 Monate auf den Steyr warten oder was anderes nehmen? Der Bixner hat dann mal den ERA Silencer SOB2 von Recknagel an meiner SM12 versucht und damit hält sie wieder eine 1€ Münzen große Schussgruppe 8o
Hab mir den gleich genommen und bin bisher total zufrieden damit!
Der Sob bringt auch gleich ein paar Vorteile gegenüber den Steyr mit, er ist leichter, zerlegbar und geht um einiges weiter über den Lauf als der Steyr (somit ist die Bixn auch etwas kürzer)!

Das waren so meine Erfahrungen bisher mit SD

WMH
Weidmannsheil ausn Woidviatl

82

Montag, 20. Januar 2020, 09:20

Ich melde mich auch nochmal. Ich habe eine Antwort von der Firma Steyr bekommen mit der Bestättigung wie in der Betriebsanleitung wie das Gewinde gepflegt werden sollte.

Betriebsanleitung:
"Das Gewinde im Schalldämpfer und das Mündungsgewinde sollen mit einem hitzebeständigen Öl leicht eingeölt werden."

email von Steyr / Fr. Träger
"danke für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unseren Produkten.
Das Gewinde sollte so gepflegt (leicht geölt) werden wie der Rest der Waffe auch.
Der Schalldämpfer ist bei Nichtverwendung getrennt von der Waffe zu lagern.
Im Anhang auch noch einmal die Betriebsanleitung."

g,

7
Dieses Posting wurde CO2 Neutral geschrieben...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »7sleeper« (20. Januar 2020, 09:45)


83

Montag, 20. Januar 2020, 15:22

Hast du denen auch gesagt dass du Kupferpaste verwendest?

84

Montag, 20. Januar 2020, 15:43

Ja

Ich habe ihnen auch meine anderen Alternativen (normales Fett, Graphitfett, Molydenum Fett) aufgezählt. Die email Antwort von oben war Ihre Reaktion. War Ihnen alles wurscht. Leicht Ölen, fertig.

g,

7
Dieses Posting wurde CO2 Neutral geschrieben...

85

Montag, 20. Januar 2020, 21:27

Okay. Naja dann ;)

Ähnliche Themen