Sie sind nicht angemeldet.

Cody_87

Jäger

Beiträge: 156

Beruf: technischer Angestellter im Bauwesen

  • Nachricht senden

21

Freitag, 1. März 2019, 10:41

Da hast du vollkommen Recht. Ich sehe auch oft Fallwild auf der freien Strecke. Jedoch bisher noch keine Rehe (vermutlich auf Grund der Stadtnähe) aber Füchse, Igel und Hasen zu Hauf. Kann mir gut vorstellen, dass auch Rehe und Sauen vom Zug zu Fall kommen.

Bestehende Strukturen zu nutzen ist sicherlich kein Nachteil.

22

Freitag, 1. März 2019, 16:05

Mein größtes Problem mit dieser Falle ist dass mir alles was ich an Luder rein gebe, und sei es noch so schlitzig und am vergammeln, ist es nach spätestens 3 Tagen ausgetrocknet, steinhart und riecht nicht mehr dementsprechend.


Nehme mal an das der Beton deinen Köder austrocknet. Versuche mal unter dem Köder eine dünne Sperrholzplatte zu geben. Kann vielleicht des Rätsels Lösung sein.

Weidmannsheil
Manfred
Man kann nur jenes Stück Wild erbeuten welches für einem gewachsen ist

23

Mittwoch, 4. März 2020, 07:40

Gerade im Netz beim durchstöbern wieder gefunden! :D

Was tut sich dabei? Geht was rein?

24

Mittwoch, 4. März 2020, 09:00

Sie fängt hauptsächlich Raubzeug.
Drinnen war schon alles außer Marder und Fuchs, was ja das wichtigste wäre.