Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 7. April 2020, 21:56

Der Sommer kommt.. (Transport)

WMH in die Runde :-)

Hat jemand einen Tipp oder eine Empfehlung für mich wie ich in der warmen Jahreszeit mein erlegtes Wild /Wildbret im KFZ transportieren bzw. kühlen kann?

Wmh
Waidmannsheil

2

Mittwoch, 8. April 2020, 06:12

Vor kurzem erlegtes Wild wird nicht so empfindlich sein, also vom Revier bis heim. Ist bei mir eine Fahrt von 10min.

Abgehängtes Wild würde ich so früh wie möglich ( bevor die Sonne runter knallt), ordentlich durchgekühlt und im Auto mit einer Decke zugedeckt transportieren. Während der Fahrt im Auto nicht heizen. ;)
Ich meine natürlich wenn das Stück noch im Ganzen ist. Zerlegt könnte man es in Styroporboxen geben.

3

Mittwoch, 8. April 2020, 06:34

Bin auch der Meinung.
Frisch erlegtes Wild ist nicht schlimm, wenn es langsam auskühlt, nicht einmal wenn es mehrere Stunden 20Grad hat. Da ist nur der Schutz vor Ungeziefer wichtig.
Zu schnelles Abkühlen soll gar nicht so gut sein.

4

Mittwoch, 8. April 2020, 07:15

Bei mir wird es so schnell wie möglich aufgebrochen, ausgewaschen bzw. ausgewischt (je nach Schuss) und danach kurz noch zum abrinnen frei im Keller aufgehängt. Sobald nichts mehr rinnt kommt es in die Kühlung.

Der Transport vom Revier bis in die Garage dauert keine 10min und erfolgt in einer Wildwanne am Pickup

5

Mittwoch, 8. April 2020, 14:03

Danke für Eure Meinungen!

Bei mir ist es leider so dass ich das erlegte Wild nach dem Schuss zwar sofort im Revier aufbrechen und versorgen kann (abwaschen etc) aber dieses dann in meinem KFZ bis zu mir nachhause Transportieren muss und dass sind ca. 1, 5 Stunden Fahrtzeit.

Sicherlich ist auch eine Kühlkammer vorhanden im Revier aber der Transport bleibt mir nicht erspart.

Daher stelle ich derzeit Überlegungen an im Sinne einer XXL Kühlbox mit sehr vielen Kühlakkus etc.. Klima im Fahrzeug ist natürlich auch vorhanden.

Wollte mir auch so eine aktive Kompressor Kühlung ansehen für das KFZ... Kenne mich da aber zu wenig aus. Bisher hat die Variante mit diversen 0815 Kühlboxen ganz gut funktioniert... Eventuell bleibe ich dabei aber mit einer ordentlichen Box und Isolierung...
Waidmannsheil

6

Mittwoch, 8. April 2020, 14:11

Überhaupt nicht notwendig.
Nach dem aufbrechen und auswaschen hast du mehr als 2 Stunden Zeit, bevor du das Wild der Kühlkette zuführen musst.
In eine Wildwanne legen und vor Fliegen schützen. Dann gemütlich nach Hause fahren.

7

Mittwoch, 8. April 2020, 14:33

Alles klar, dann muss ich ja nix großartig verändern an meiner derzeitigen Methode!
Danke trotzdem für den Input
Waidmannsheil

8

Donnerstag, 9. April 2020, 10:58

Kann bei Wild leider noch nicht mitreden, aber meine Muscheln fürs Lokal transportiere ich in Styroporboxen, gibts in fast allen Größen. Halten sehr lange die Temperatur. Bei großen Festen kühle ich sie mehrere Stunden mit bißl Eis und geb sie gar nicht in den Eiskasten.
Mein kleines Restaurant im 8. Bezirk www.muschelnundmehr.at
Unser Haus in Schweden http://huswaneck.jimdo.com/

9

Donnerstag, 9. April 2020, 17:41


Kann bei Wild leider noch nicht mitreden, aber meine Muscheln fürs Lokal transportiere ich in Styroporboxen, gibts in fast allen Größen. Halten sehr lange die Temperatur. Bei großen Festen kühle ich sie mehrere Stunden mit bißl Eis und geb sie gar nicht in den Eiskasten.


Danke für die Info :-) Eventuell hast du ja eine Info gerne auch per PN wo ich solche Kisten herbekomme :-)


Danke für deine Signatur... Jetzt hab ich Lust auf Muscheln und Meeresfrüchte....
Waidmannsheil

10

Donnerstag, 9. April 2020, 17:57

Metro hat Styroporboxen.
Beim Askari gibt es immer wieder mal die blauen Kunststoffisolierboxen im Angebot.
Jetzt auch gerade.
https://www.askari-jagd.at/?cl=search&se…am=K%C3%BChlbox
Die ersten beiden habe ich.

11

Donnerstag, 9. April 2020, 18:05

Wennst ein Bastler bist machst sie dir selber aus den rosanen Styrodurplatten.
Zuschneiden und zusätzlich an den Ecken mit zb. Schweißdraht verstiften und verkleben.
Müsste funktionieren, ist bestimmt billig und du kannst die grösse selbst bestimmen.

12

Donnerstag, 9. April 2020, 18:14

Stimmt, so habe ich mir eine Isolierbox für eine 20Liter Bowleschüssel gebaut, mit Stauraum für Kühlakkus.

13

Donnerstag, 9. April 2020, 18:21

Danke.. Die Idee mit dem Styrodur gefällt mir... Muss ich mir mal ausmessen und dann planen :-)

Danke... Super :-)
Waidmannsheil

14

Donnerstag, 9. April 2020, 19:46

Wenn es um eine "Massfertigung" geht, einfach eine Dose PU Schaum um deine jeweilige Form und Fertig.

g,

7
Dieses Posting wurde CO2 Neutral geschrieben...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »7sleeper« (9. April 2020, 19:52)


Ähnliche Themen