Sie sind nicht angemeldet.

21

Freitag, 20. November 2020, 08:18

Habe gestern jetzt noch einmal nachgesehen.

Abzug lässt sich nicht einstellen. Steht völlig trocken .Kein Spiel.
Abzugsgewicht bei meiner liegt bei 1.300g
Weidmannsheil

Rocces


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten. :D :D
Hege und Pflege dem Wild
Weidwerk verpflichtet
http://www.Jägerforum.at
http://www.Jaegerforum.at

22

Freitag, 20. November 2020, 10:26

Also je länger ich mir die Repetierer so angesehen hab, umso sympathischer ist mir die X-bolt. Danke für den Vorschlag.

Das Modell wird es sehr wahrscheinlich: SF Composite Adjustable. Sieht sehr gefällig aus, braun-schwarzer Kunststoff und verstellbare Backe. Werd mir eine in Holz ansehen, mein Wunschmodell ist leider nirgends lagernd. Bei 53 cm Lauflänge tendiere ich eher zur 308 statt 30-06, was meint ihr?
Und zum Gucker mit Entfernungsmesser, falls hier einer ein günstigeres Modell verwendet, bin ich dankbar für jede geteilte Erfahrung dazu :)
Lieben Gruß

23

Freitag, 20. November 2020, 13:16

Hallo.

Ich würde 308win nehmen.

Geringerer Rückstoß und weniger Pulver das im Lauf verbrennen muss.
53cm vollkommen okay.
Hab 51cm.


Ich bin zwar kein Fan von Ferngläsern mit Messgerät aber das muss jeder selber wissen.

Lieber das Geld fürs reine Glas und einen Nikon dazu.

Liebe Grüße

24

Samstag, 21. November 2020, 08:59

Bezüglich Fernglas - ich habe mir ein Kahles RF gekauft, weil es gerade ein günstiges Angebot dafür gab. Bis jetzt bin ich damit sehr zufrieden. Es misst Entfernungen sehr zuverlässig und ist um eine Spur leichter als manch andere Modelle. Ich konnte es auch direkt mit einem Swarovski EL Range vergleichen (im Revier) und klar das Swaro ist einen Ticken besser aber nicht so viel, dass ich dafür fast 1400 Euro mehr ausgeben würde.

Ob man den Entfernungsmesser im Fernglas wirklich braucht sei dahin gestellt - wenn man viel pirscht oder sehr viel in unterschiedlichen Revieren unterwegs ist durchaus praktisch, wenn man so wie ich fast immer im selben Revier unterwegs ist, kennt man nach ein paar Ansitzen die meisten Entfernungen und das Knöpfchen am Gucker wird fast nicht mehr betätigt. Missen möchte ich die Funktion trotzdem nicht, da ich lieber weniger als mehr mit mir rum schleppe und mir daher ein Gerät lieber ist als zwei.

lg, Sebastian