Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Jägerforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 8. Mai 2012, 00:33

Kundige Person

Kundige Person

Insgesamt 45 Stimmen

56%

Ja (25)

27%

Noch nicht (12)

18%

Nein (8)

Hatten am Samstag die Schulung zur kundigen Person.

Mich würde interessieren wer von den Usern ebenfalls eine kundige Person ist.

Weidmannsheil
Manfred
Man kann nur jenes Stück Wild erbeuten welches für einem gewachsen ist

2

Dienstag, 8. Mai 2012, 00:40

Habe den Kurs letztes Jahr gemacht!

WH Tom

3

Dienstag, 8. Mai 2012, 06:05

WmH!

Hab denn Kurs heuer noch!

Lg

Klaus
Wenns Jagan net wär wärs net schen auf der welt!


4

Dienstag, 8. Mai 2012, 06:47

Nein

Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
Weidmannsheil

Rocces


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten. :D :D
Hege und Pflege dem Wild
Weidwerk verpflichtet
http://www.Jägerforum.at
http://www.Jaegerforum.at

Arnstein

Mitglied auf eigenen Wunsch ausgeschieden

5

Dienstag, 8. Mai 2012, 08:16

Seit einigen Jahren

6

Dienstag, 8. Mai 2012, 08:27

Seit 1996 kundige Person und zwei mal seitdem Kursauffrischung !

Weidmannsheil
Rudi

7

Dienstag, 8. Mai 2012, 11:33

Hab ich auch gleich mit der Jungjägerprüfung mit gemacht damals, gibt dann immer wieder Auffrischungen wie von saujäger beschrieben. Allerdings muss ich sagen, dass die Prüfung zumindest damals ein Witz war, mehr Gruppenarbeit als sonst was. Die Auffrischungen laufen bei uns so ab, dass alle Jäger im Wirtshaus im großen Saal mit ein paar Bier sitzen/schlafen, während vorne die Neuigkeiten/Änderungen mit PowerPoint gebracht werden. Am Ende kriegt jeder seinen Stempel und das war's...

Meiner Meinung nach müsste man, wenn man von kundigen Personen sprechen will, auch eine entsprechende Ausbildung machen. Schließlich geht es hier um Gesundheitsrisiken.

MfG, Tschurtsch.

8

Dienstag, 8. Mai 2012, 11:57

Bei uns gibt es am Ende des Kurstages eine kleine schriftliche Prüfung,die einen Auszug aus dem zuvor Erlernten beinhaltet und daher doch eine gewisse Aufmerksamkeit erfordert. Diejenigen die das wirklich ernst nehmen (und das ist der Grossteil),erkennt man leicht daran,dass sie nicht während des Kurses schon saufen.
Aber bin auch der Meinung,dass das Ganze etwas strenger gehandhabt gehört - schliesslich und endlich wollen wir einwandfreies Wildbret auf den Markt bringen und nicht nur den Zettel über die kundige Person vorweisen können !!

Weidmannsheil
Rudi

9

Dienstag, 8. Mai 2012, 13:33

Hab den Kurs einmal vor 15 Jahren gemacht, mit ähnlichen Erfahrungen wie die anderen hier ;-).

Hab aber nie einen Auffrischungskurs gemacht und bin daher "unkundig" ;(.

Wmh

Godot
Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann.

10

Dienstag, 8. Mai 2012, 15:48

Habe dies mit der Jagdschutzprüfung mitgemacht, war sehr interessant und keinesfalls Alibihaft.

Ist jedes Jahr eine Liste abzugeben vom Wild, welches man als Wildfleischbeschauer ansieht und sein Zeichen raufgibt.

11

Dienstag, 8. Mai 2012, 16:21

Habe dies mit der Jagdschutzprüfung mitgemacht, war sehr interessant und keinesfalls Alibihaft.

Ist jedes Jahr eine Liste abzugeben vom Wild, welches man als Wildfleischbeschauer ansieht und sein Zeichen raufgibt.

Das vergass ich zu erwähnen Peter - ist bei uns genau so ! WH Rudi

12

Mittwoch, 9. Mai 2012, 01:13

Die Liste ist so viel ich weiß in einem jeden Bundesland notwendig.

Weidmannsheil
Manfred
Man kann nur jenes Stück Wild erbeuten welches für einem gewachsen ist

Ähnliche Themen