Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Jägerforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 9. Juli 2012, 07:50

Gamsblindheit

WmH!

Wer von euch hat Erfahrung mit Gamsblindheit?

Ich hab am WE eine erkrankte nicht führende Gamsgais die Komplett erblindet war erlegt!

Ist nun zu befürchten das der Gamsbestand stärker von dieser Krankheit betroffen ist?

lg

Klaus
»Südsteirer« hat folgende Dateien angehängt:
  • Foto0077.jpg (49,72 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Februar 2018, 19:22)
  • Foto0079.jpg (52,12 kB - 11 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Februar 2018, 19:22)
  • Foto0084.jpg (20,27 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Februar 2018, 19:22)
Wenns Jagan net wär wärs net schen auf der welt!


2

Montag, 9. Juli 2012, 11:39

Gamsblindheit gehört ja zu den meldepflichtigen Krankheiten, wenn ich mich nicht irre. Der zuständige Amtstierarzt auf der BH wird dir sicher besser Auskunft geben können als wir hier. Ich hab nur gelernt, dass die Gamsblindheit ansteckend ist - kommt wohl drauf an wie die Dichte ist und ob das Stück schon länger allein unterwegs war.

MfG, Tschurtsch.

3

Montag, 9. Juli 2012, 11:43

WmH!

Meldung an BH Erfolgt über dem Hegemeister!

lg
Wenns Jagan net wär wärs net schen auf der welt!


4

Montag, 9. Juli 2012, 11:59

Das muss dich ja nicht dran hindern, selbst dort nachzufragen. Wie gesagt, ich denke der Arzt wird sich entsprechend gut auskennen... ;)

MfG, Tschurtsch.

5

Dienstag, 10. Juli 2012, 10:50

WmH!
...
Ich hab am WE eine erkrankte nicht führende Gamsgais die Komplett erblindet war erlegt!

Herzliches Waidmanns Heil zum Hegeabschuss, @Südsteirer :!: :thumbup:


Ist nun zu befürchten das der Gamsbestand stärker von dieser Krankheit betroffen ist?
lg
Klaus


"Befürchten" könnte man viel... insbesondere bei ansteckenden Wildkrankheiten ;(

Was letztendlich passiert, hängt wohl stark von der Wilddichte ab

Eine interessante (Kurz)Abhandlung zur Gams und, bitte nach unten scrollen, auch zu Krankheiten:

http://www.jagd.it/hochwild/gams.htm

Auch wirft das langjährige Forenmitglied @Google einiges dazu aus seinem Fundus ;)

http://www.google.at/search?q=gamsblindh…lient=firefox-a
Anblick, Waidmanns Heil und bestn Gruaß vom Gipfl...... #Bier

Ähnliche Themen