Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Jägerforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 08:01

Naja, als Jäger achtet man schon auf ganz andere Sachen als ein normaler Spaziergänger.
Wenn man aber als Jäger auch noch Fotos machen will muss man wieder ganz anders gucken. 8o
Da werden auf einmal Sachen interessant über die man schon zig mal gestolpert is. :D

Und die Ausrüstung von mir ist jetzt auch nicht so der Hammer, da sind die Fotos aus der Nähe dann doch die schärferen. ;)

Wmh

182

Samstag, 24. Dezember 2016, 17:05

Bilder von heute Vormittag. Da hatten wir noch einen weißen Weihnachtstag.
Morgen ist alles weg :S. Wir haben schon Plusgrade.
































Es ist dann sogar die Sonne durch gekommen und hat die Spitzen zum tauen gebracht. Da ist permanent was runtergefallen. Stellenweise war es wie ein Lawinenabgang. Oben ganz wenig und bis es den Boden erreicht hat waren alle unteren Äste eisfrei.




Das Untergestell von einer Kanzel.



Einzäunung einer Obstplantage.



WMH

183

Samstag, 24. Dezember 2016, 18:30

Jetzt kommen mal wieder Bilder wo man was lernen kann. 8o
Für unsere Jungjäger und die es noch werden wollen. :thumbsup:

Da bei uns der Waldboden gerade leicht angezuckert ist kann man ja einiges erkennen.
Hier sieht man schön die Wechsel ( Autobahnen des Waldes ;) )
Solche Wechsel findet man dort wo es Wild gibt, also überall. Sie sind "ziemlich geradlinig" und können sich verzweigen.
Wechsel sind aus jagdlicher Sicht sehr wichtig. Wenn man weiß wo und wie sie verlaufen kann man einschätzen aus welcher Richtung das Wild anwechselt. Meistens halt :whistling:







Am nächsten Bild die dunkle Linie ist kein Wechsel. Hier hat ein Wildschwein den Boden nach fressbaren durchwühlt. ( Ganz links im Bild befindet sich ein Wanderweg...... ist auch kein Wechsel)



Und so schaut´s dann aus wenn eine ganze Rotte unterwegs war















Jetzt wisst ihr wie Sauen den Waldboden umdrehen und wie das aussieht.
Und genau das müsst ihr von folgendem unterscheiden, wenn ihr auf Schwarzwild weidwerkt.







Bei den drei Bildern handelt es sich um Rehlager oder Plätzstellen. Unterschied zu den Wühlflächen der Sauen, meistens: Scharfkantige Abgrenzung im Schnee, nur ein paar Stellen im Sichtbereich, Form ist oval und der Waldboden ist in den Stellen sichtbar.

WMH

184

Samstag, 24. Dezember 2016, 20:44

Waldbaue

Bei meiner heutigen Runde habe ich die Waldbaue auch kontrolliert.
Die werden nicht bejagt und ich denke das sich das nicht ändern wird. Da hätte ich auch keinen Einfluss drauf deshalb keine Diskussion deswegen.
Ich kenne viele in dieser Gegend und bei den zugänglichsten war ich heute.
Teilweise sind die schon 50 Jahre alt oder älter. Bei manchen kann man wenn man sich daneben hinstellt die Ursprüngliche Geländeform erkennen und dann sieht man wie viel Material da schon rausgearbeitet wurde.

1.Bau:

Ich weiß nicht mehr wie viel Röhren der genau hat aber ich glaube ich habe letztens 9 gezählt.
Gerochen hat´s nach Fuchs.
Hier sieht man 2 Röhren ( Bild Mitte und links), rechts das Schlafplatzerl ( ich glaube das ist auch typisch für Fuchs ).


Hier sein Schlafplatzerl


Hier sieht man schön das der abgelaufen ist. Ob was drinnen ist??? Wir werden es nicht erfahren.


2.Bau
Hier bin ich mir ziemlich sicher das der Bau vom Dachs ist.
Der befindet sich nur ein paar Meter neben einem Wanderweg. Aber alles was sich regelmäßig wiederholt stört nicht und so stören die Wanderer anscheinend auch nicht.
An 3 Röhren kann ich mich jetzt noch erinnern, der könnte aber auch mehr haben.
Im Sommer habe ich dort auch vorbeigeschaut, da war er auch befahren. Ich glaub der ist das ganze Jahr bewohnt und wird auch zur Aufzucht benützt.
Ob er von Füchsen auch befahren ist kann ich nicht sagen.
Der Bau fasziniert mich am meisten.
Man kann hier nur eine Röhre erkennen.


Der ist abgelaufen, kann man schön erkennen.


Andere Röhre. Hier kann man schön die typische "Rille" für einen Dachs erkennen. Rechts geht ein Wechsel weg.


Die Röhre von vorherigen Bild aus einer anderen Sicht ( 90° seitlich).
Der Wechsel wird zur Rutsche.


Von links kommt die Rutsche und führt gerade nach vorne zu einer anderen Röhre.


3.Bau

Der hat nur 2 Röhren aber dafür hat der einige m3 an "Aushubmaterial" davor liegen.
Ursprünglich handelt es sich hier auch um einen Uralten Dachsbau aber momentan ist er vom Fuchs befahren. Zumindest ist er abgelaufen.


Man kann den leicht bräunlichen Schnee vor der Einfahrt erkennen. Das kommt vom abschütteln beim Ausfahren.


Rechts wieder das Schlafplatzerl.


Die andere Röhre. Schaut jetzt nicht so interessant aus obwohl die nur ca. 2m auseinander sind ist nur eine abgelaufen.


Hier sieht man einen Fuchspass.
40m hinter mir ´befindet sich der 3.Bau und wenn man genau schaut, sieht man vorne den nächsten. Ober dem Baumstumpf. Man kann den Hügel vom Aushubmaterial erkennen.
Der Bau war aber nicht befahren. Der nächste ist dann wieder nach 50m. Zu dem bin ich dann gleich weiter.




Der nächste war auch zugeschneit und voll Laub. Ich habe aber unweit von dem Bau dann diese Entdeckung gemacht.
Relativ viel Schweiß war zu sehen.






Und Überreste von einer Taube??? Aber ich denke das der Schweiß nicht von der Taube sein kann. Das wäre mir zu viel gewesen und gerade hier findet man keinen Schweiß.




Ich konnte nicht herausfinden von Wo oder Was der Schweiß stammen könnte. ?(

WMH

185

Sonntag, 25. Dezember 2016, 10:12

Weidmannsheil erstmal

Du hast ja wieder sehr stimmungsvolle und auch lehrreiche Bilder gemacht, danke dafür.
Ich kann leider noch nicht alleine ins Revier, bin auf einen Fahrer angewiesen. Laufen mit einer Krücke ist kein Problem.
Versäumen kann ich jetzt nichts, da der Rehabschuß erfüllt ist und Schweine nicht im Revier sind.
Danke nochmal und Wmh.
franzl 54
Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

Waldi2503

Schwarzwildjäger

Beiträge: 388

Beruf: offen für Neues

  • Nachricht senden

186

Sonntag, 25. Dezember 2016, 10:54

Hallo Nick!!

Super, danke für die Bilder und die Worte über den Bau! Konnte ich so noch nicht sehen und hab was gelernet! Vielen Dank!!
Waldi

187

Sonntag, 8. Januar 2017, 12:08

Bilder von gestern. Gestern war es bei uns noch Schneefrei und Heute schneit es schon den ganzen Tag.

Es sind dieses mal sehr viele Fotos. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden welche ich einstelle. :cursing:

Rehe

Zukunftsbock??





Rehe an der Autobahn.
Links sieht man 3 Rehe, mittig die Lärmschutzwand und rechts die Autobahn.



Ein Sprung Rehe







Sonnenfinsternis



Am Himmel

Falke am rütteln





Die Alarmanlage des Waldes.
Er war zwar ruhig aber das ist nicht immer so. Der Eichelhäher.





Rebhühner

Ich konnte eine Kette Rebhühner bei der Futtersuche fotografieren



































Hase



Jetzt mal ordentlich strecken



einen Katzenbuckel machen



und dehnen



in der Sonne wärmen



noch ein kleiner Happen



und ab ins Lager und eine Stunde schlafen :sleeping:



Dohlen

Nicht jagdbare Rabenvögel. Werden in letzter Zeit immer mehr bei uns.




















Mitten drinnen eine

Saatkrähe






Hoffentlich waren es nicht zu viele für euch.
Danke fürs ansehen bis zum Schluss.

Bis zum nächsten mal.
WMH

188

Sonntag, 8. Januar 2017, 13:59

Tolle Bilder :thumbsup:
Bei den Dohlen, ist das ein Lauchfeld oder irgendetwas anderes ?(

Wmh. franzl 54
Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

189

Sonntag, 8. Januar 2017, 14:24

Das sind so kleine Gemüsegärten hinter den Häusern. Zu klein um Landwirtschaftlich genützt zu werden.

190

Sonntag, 8. Januar 2017, 15:01

Sag ich doch, Lauch. puuu bin ich gut. ^^

Wmh.franzl 54
Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

191

Donnerstag, 12. Januar 2017, 12:38

Tolle Aufnahmen die du da gepostet hast!!
WmH Chris

192

Donnerstag, 26. Januar 2017, 20:53

Ankündigung

Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt und den ganzen Winter über recherchiert.
Vorige Woche war es soweit.

Ich habe mir eine neue Kamera gekauft.
Meine erste Spiegelreflexkamera 8o Ich Hinterweltler, aber irgendwann muss man damit anfangen. :P

Wenn man die Bilder vom Paul oder andern hier im Forum sieht kann man schon neidisch werden.
Klar sollte man auch damit umgehen können aber das muss ich noch lernen und üben, üben und nochmals üben.

Wie gesagt, vorige Woche habe ich mir eine neue gekauft. Ich dachte mit dem Objektiv das im Kit (Packet) dabei ist kann man schon was anfangen........... wenigstens auf kurze Distanzen.............. so 30, 40, 50m.
Nein, leider nicht. Für eine Geburtstagsfeier vielleicht, aber für Tierfotografie. :huh:
Das ich mit dem nicht auskomme war mir schon klar. Ich habe mir gleich ein halbwegs gutes Amateur- Teleobjektiv besorgt.

Booaaaahhhh war das warten ein Wahnsinn. :cursing:

Gestern konnte ich es mir abholen. :thumbsup: "Des is jo scho fast a Spektiv" hab ich mir beim auspacken gedacht.
Ich hatte leider nicht mehr viel Zeit zum testen.
Aber dafür hab ich sie mir Heute genommen....... Die Zeit dazu.

Wahnsinn.......... Ist das Geil das Ding. *zwinker (So wie ich *rofl )
Ich glaube jetzt habe ich etwas mit dem ich halbwegs gute Fotos fürs Forum machen kann.
Ein paar Pläne habe ich auch schon geschmiedet wo es dann hingeht wenn es wärmer wird. Das wird euch bestimmt gefallen.

Ich jedenfalls hab a riesen Freud damit.

Ich will euch nicht länger auf die Folter spannen. Hier ein paar Fotos von ca. 500

Das Thema lautet:

Die Stockente










Nickerchen



Trophäe der Stockente ( beim Erpel )
Die Schneckerl






Fußpflege







Gymnastic Duck (oder Ninja Duck) ;)



und Torpedo Duck 8)



Da musste sogar Er lachen :D




Ich hoffe die gefallen euch. Besser werdens jetzt nicht mehr. :P

WMH

193

Donnerstag, 26. Januar 2017, 21:09

Wahnsinn Nickback. Ich würde gerne mal wieder durch so einen weisen Wald laufen :) :rolleyes:
Viele Grüße
Waldkatze

194

Freitag, 27. Januar 2017, 08:17

Da kannst bei jeden Wettbewerb mitmachen!
Wirst vorne mitmischen #Respekt

Wmh. franzl 54
Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 567

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

195

Montag, 13. Februar 2017, 11:28

Tolle Bilder Nickback!!!

Gratuliere dir dazu.

Welche Kamera hast du dir zugelegt?

LG,
Christian.

WMH,
Christian.

196

Montag, 13. Februar 2017, 11:40

Hallo

Ich habe mir eine Canon 700D zugelegt. Ist jetzt vielleicht nicht so das Profigerät aber ich muss a bisl auf´s Geldbörserl schauen.
Die ersten Fotos haben mir aber schon ganz gut gefallen.
Jetzt macht das fotografieren noch mehr Spaß. :thumbsup:

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 567

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

197

Montag, 13. Februar 2017, 13:13

Super!

Freut mich für dich.
Und auch für die anderen Forenmitglieder ;-)

Viel Freude damit.....

WMH,
Christian.

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 567

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

198

Montag, 13. Februar 2017, 13:43

Da darf ich Jagen...

Ich habe zwar erst seit letztem Jahr meinen Jagdschein, habe jedoch schon wahnsinnig schöne Eindrücke und Erlebnisse haben dürfen.

Das Revier ist ca. 350ha groß und liegt zwischen 700 und 1900 Metern.



























Ich hoffe ich habs nicht übertrieben.

WMH...

WMH,
Christian.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nickback« (13. Februar 2017, 18:46) aus folgendem Grund: Links von den Fotos geändert damit sie groß angezeigt werden


199

Montag, 13. Februar 2017, 14:40

Schaut gut aus, das Revier und auch die Bilder.
Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

KrumpenChris

Rotwildjäger

    Österreich

Beiträge: 567

Beruf: Automatisierungstechniker

  • Nachricht senden

200

Montag, 13. Februar 2017, 14:48

Ich Danke Dir Franzl.

WMH,
Christian.

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher