Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Jägerforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

341

Mittwoch, 21. März 2018, 21:24

Momentan zeigt sich das Revier von der besten Seite. Bei jeder Runde mit Fotoapparat gibt´s einen ganzen Haufen an Fotos.
Wenn die Pflanzen dann wachsen und die Sicht schlechter wird dann ist eh vorbei damit

Gonzo2010

Rotwildjäger

Beiträge: 490

Beruf: Landesbediensteter

  • Nachricht senden

342

Donnerstag, 22. März 2018, 05:58

Bei uns liegt noch Schnee und Sau kalt nix von Frühling :(
Spitze immer weiter so !!! :thumbsup:
#Respekt


WMH
Benjamin
Nicht das, was einer niederlegt,
nur was dabei sein Herz bewegt,
nur was er fühlt bei jedem Stück,
das ist das wahre Jägerglück.

343

Sonntag, 1. April 2018, 17:31

Heute habe ich mal wieder eine Waldrunde gemacht und die Kamera mitgenommen


Ein Waldreh. Die bilden keine großen Sprünge sondern sie sind eher im Familienverband unterwegs.


Hier hat mir wer was ge......... Ist eine Schwarzwildlosung


Das war mal ein Kessel, aber kein Wurfkessel


Hier sind sie übern Weg. Kann man schlecht erkennen. Den Wechsel sieht man aber halbwegs oder erahnt ihn


Welche Sau war größer ????


Nagelt da wer?


Der Waldboden fängt schon an zu leben. Farbe bessert das Ganze jetzt auf


Eine natürliche Tränke


Keiner daheim


WMH

344

Sonntag, 1. April 2018, 17:44

Bei unseren Fasanen ist auch der Hormonhaushalt im durcheinander. Momentan sind sie etwas aggressiv gegenüber anderen Fasanen unterwegs.

Beschreibung gibt´s dazu keine. Die Bilder sollten aussagekräftig genug sein :D























WMH

345

Sonntag, 1. April 2018, 18:00

Hier noch Fotos von unseren Feldrevier


So viele wie dieses Jahr hab ich bei uns noch nie gesehen. Das sind nicht alle


Das ist mal ein ordentlicher Sprung. Jung und Alt, alles dabei. Jung- Bast und Alt- verfegt


Guckst du


Wenn jemand glaubt das Windräder schlecht fürs Niederwild ist, der täuscht sich. Weder Vibrationen noch Magnetfelder vom Trafo stören den Hasen. Der liegt dort weil er Windgeschützt ist


Hier liegt was in der Luft


WMH

346

Sonntag, 1. April 2018, 21:11

Bei euch ist ja allerhand los im Revier :thumbsup:
Danke für die schönen Bilder.

Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

347

Montag, 2. April 2018, 09:13

Das ist das Frühlingserwachen.
Bei dir im Revier dauerts noch ein Monat bis es so weit ist. :D

348

Montag, 2. April 2018, 10:10

Da kannst du recht haben ;(

Zu den Bilder:

Welche Sau war größer ????

Links größer, rechts schwerer *rollsmile

Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

349

Mittwoch, 4. April 2018, 20:37

Wieder mal Hasenbilder

Alle unter 18Jahren jetzt wegklicken. Ist nur für Erwachsene.

Man kann erkennen wer der Rammler ist.
Geschichte gibt´s wieder keine. Leider.





























Er war auch noch zu jung und musste sich die Lichter zuhalten.

350

Mittwoch, 4. April 2018, 20:39

Da kannst du recht haben ;(

Zu den Bilder:

Welche Sau war größer ????

Links größer, rechts schwerer *rollsmile



Ich glaub das kannst du Recht haben aber nur weil ich a Kümmerling bin :thumbsup:

GrizzlyPaul

Schwarzwildjäger

    Kanada

Beiträge: 356

Beruf: Park Ranger, ret.

  • Nachricht senden

351

Donnerstag, 5. April 2018, 17:32

Wie gewohnt prima Aufnahmen. Daumen hoch!!

Wem genug zu wenig ist, dem ist nichts genug.

352

Freitag, 6. April 2018, 12:37

Zitat

Hier noch Fotos von unseren Feldrevier


So viele wie dieses Jahr hab ich bei uns noch nie gesehen. Das sind nicht alle


Das ist mal ein ordentlicher Sprung. Jung und Alt, alles dabei. Jung- Bast und Alt- verfegt


Guckst du


Wenn jemand glaubt das Windräder schlecht fürs Niederwild ist, der täuscht sich. Weder Vibrationen noch Magnetfelder vom Trafo stören den Hasen. Der liegt dort weil er Windgeschützt ist


Hier liegt was in der Luft


WMH
Im ersten Foto sind Kibitze, oder?

353

Freitag, 6. April 2018, 12:44

Ja
Aber ich versteh nicht warum dieses Jahr so viele da sind. Gesehen hat man bei uns immer welche und brüten tun sie auch bei uns.
Vielleicht waren sie ja nur auf durchreise.

354

Montag, 9. April 2018, 19:52

Mal was neues.....
HASENBILDER :whistling:



Die Menge stimmt aber an der Verteilung müssen wir noch arbeiten.


Wie war das beim Bundesheer???

Zur Flaggenparade, Rechts schaut


Sixt mi ned :P


Wenn man sich gegenüber liegt kann sich keiner von hinten anschleichen. Nicht dumm die zwei #Respekt


Den linken habe die Zecken erwischt


Es sind nicht nur die Zwei. Der hat über Zehn Stück.


Das juckt ihn bestimmt. Armer Kerl ;(


!!!Hahn in Ruh!!!


Die beiden hecken was aus. Die machen bestimmt gemeinsame Sache


A Lerche :love:


WMH

355

Montag, 9. April 2018, 21:24

Wie immer tolle Bilder, weiter so :!:

Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

Niederwild

Schwarzwildjäger

    Österreich

Beiträge: 234

Beruf: Zimmermeister - technischer Angestellter

  • Nachricht senden

356

Dienstag, 10. April 2018, 07:12

Tolle Bilder

WMH
Das ist des Jägers Ehrenschild,
das er beschützt und hegt sein Wild,
weidmännisch jagt,
wie sich´s gehört,
den Schöpfer im Erschöpfe ehrt.

357

Dienstag, 10. April 2018, 07:18

Wirklich hervorragende Bilder. Mit was für einem Objektiv machst du die Hasenfotos?
Das Schießen allein macht den Jäger nicht aus,
wer weiter nichts kann bleibt besser zu Haus.
Doch wer sich ergötzt an Wild und Wald,
auch wenn es nicht blitzet und wenn es nicht knallt,
und wer noch hinauszieht zur jagdlosen Zeit,
wenn Heide und Holz sind vereist und verschneit,
wenn mager die Äsung und bitter die Not,
und hinter dem Wilde einherschleicht der Tod,
und wer ihm dann wehret ist Waidmann allein,
der Heger, der Pfleger kann Jäger nur sein.

358

Dienstag, 10. April 2018, 07:21

Alle Bilder sind mit dem Tamron 150-600mm gemacht.
Aber auf die Entfernung muss man schon achten. Ewig weit kann ich auch nicht hinfotografieren.

359

Dienstag, 10. April 2018, 08:32

Mit den schönen Bildern kann ich nicht mithalten...
Aber wie ich vorgestern wieder einmal bei einem abgefischten Teich gesessen bin habe ich in der Abenddämmerung Besuch von den Stockenten bekommen, die wie es aussah um eine kleine Lacke stritten;)
Es kamen jeweils Pärchen und zu Spitzenzeiten waren in der ca 2x2m großen Lacke 9 Erpeln drin die sich gegenseitig jagten.
Nachdem das ganze nach dem Abfischen stattfand war ca 200m weiter schon ungefähr 1ha Wasserfläche, was aber scheinbar nicht Grund genug um zu streiten ist;)

Der Dackelversteher

360

Sonntag, 15. April 2018, 18:58

Wieder ein Bildermix aus dem Revier.
Aufgenommen in den letzten paar Tagen.



So kanns ausgehen wenn man die Schnüre der Strohballen nicht wegräumt :cursing:


Bei uns müssen sogar die Rehe im Kartoffelfeld probeliegen, da kann man sehen ob später ein Rehschnitzel mit Kartoffelsalat harmoniert.
Wir überlassen nix den Zufall und können somit die Kartoffelverträglichkeit garantieren :thumbup:


Mehr sieht man nicht mehr wenn sie im Feld liegen


Beim Hasen sieht man noch weniger


Duftmarken überprüfen


Immer diese Streiterein








Und nun zu unseren Fliegern.
Wir dürften heuer mehrere Brutpaare haben. Es gefällt ihnen wohl bei uns


Das nächste Paar was brüten will


Abflug


Der bleibt lieber alleine, so hat er seine Ruhe und muss sich mit niemandem ärgern :whistling:


Zu dritt was passendes finden ist auch nicht leicht


Der wurde schon fündig. Jetzt muss er nur noch drauf aufpassen


Da ist noch eine Henne alleine


Die Radfahrer sind denen egal


Der pfeift komplett drauf und brütet seine Eier aus ;)


Bei zwei ist einer zu viel


Die machen sich das gleich aus, wer der Chef ist






WMH

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher