Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Jägerforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 4. November 2019, 14:58

Inhalt Jagdrucksack

Guten Tag!

Was habt ihr für einen Jagdrucksack und was ist Eure Packliste dazu?




WMH,
Thomas Veith

2

Montag, 4. November 2019, 15:39

günstiger Lodenrucksack

Jagdrucksack
Erste Hilfe Set, Feuerzeug, Taschentücher, Optik Reinigungstuch, Gummihandschuhe, Mündungsschoner, Regenponcho, Warnweste, Klappsäge, Taschenlampe, Kopflampe, Messer, Entfernungsmesser, Patronen, Sitzauflage, Spektiv, Schießkissen, Gehörschutz

3

Montag, 4. November 2019, 16:40

Rucksack: Halti Kauris

Ergänzung:
Multitool/Leathermann, Dünne Fleecedecke, dünne Handschuhe & Haube, Feldstecher Kahles Helia RF, noch vergessen 2x Gehörschutz.

Bleibt aber oft im Auto und wird nur bei Bedarf was raus genommen.

g,

7
Dieses Posting wurde CO2 Neutral geschrieben...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »7sleeper« (4. November 2019, 17:59)


4

Montag, 4. November 2019, 16:49

Hab keinen, führe sowas nicht mit mir. Hab alles am Mann.
So weit bin ich von der Zivilisation nicht weg und wenn was sein sollte fahr ich Heim.

5

Montag, 4. November 2019, 17:48

Spektiv, Sitzkissn, Gewehrauflage, alter Autogurt zur Wildbergung, Entfernungsmesser, erste Hilfe-Set, Munitionsetui, Handschuhe, Kappe, Flachmann, Plastiksack (für die Leber), Messer, Stirnlampe, Gehörschutz und einen Lodenfleck 8)

Wmh

6

Montag, 4. November 2019, 18:58

Ich bin da bei Nickback! :thumbsup:
Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

7

Montag, 4. November 2019, 20:39

Im Prinzip ists so:
Je weniger weit man fährt, je kürzer man zum Stand geht,
desto weniger nimmt man mit oder desto wurschtiger ist es ob der Rucksack voll ist!
Erst wenn man den Rucksack lange trägt, wird man genauer einpacken. Ob das dann viel oder wenig ist, ist eher eine persönliche Sache. Aber meistens ist der Rucksack dann voller.

Leute die ewig im eigenen Revier jagen, haben vermutlich wenig mit und jene die ziemlich kurze Anfahtswege haben ebenfalls.
Das ist meine Beobachtung bei anderen und bei mir selbst.

Ich hab lieber mehr in Rucksack als volle Hosen- oder Jackentaschen.
Grundsätzlich aber nur das Nötigste.
Was ich eigentlich immer mittrage ist mein Schießkissen. Weil ich den Anschlag da perfekt einteilen kann, je nach Art des Schusses.
Bei mir kanns bergauf und bergab oder horizontal gehen. Kugelfang klar. Jage aber viel im leicht bis stark geneigten Gelände.

Liebe Grüße

8

Montag, 4. November 2019, 23:03

Inhalt Rucksack

Taschenlampe, Messer, Gehörschutz, Lodenmantel, Ersatzleiberl, Spektiv, wenn es auf Rehe geht.

In einer kleinen Jagdtasche zum Umhängen: Munition, Handy, Zündhölzer, Reisnägel, Tabletten,

Eine Menge Zeug liegt im Auto

Jagdfreund

9

Montag, 4. November 2019, 23:09

Zündhölzer, Reißnägel?

Könnte man jetzt ein Quiz machen :D
Verrate es noch nicht.

Sind eher exotische Mitnehmsel :D

10

Dienstag, 5. November 2019, 05:57

Also wenn man sich das anschaut dann kann keiner von euch am Weg zur Kanzel, oder sonst wo hin, nix erlegen was plötzlich vor euch steht.

JEDER von euch hat den Gehörschutz im Rucksack und ohne könnt ihr nicht schießen. *wie

11

Dienstag, 5. November 2019, 06:59

Der Gehörschutz häng bei mir griffbereit am linken Rucksackträger :D

12

Dienstag, 5. November 2019, 08:55

Ich jage mit Tüte und hab nen Triggerstick.
Daher immer einsatzbereit :D

Die Reißnägel brauchst um etwas am Hochstand innen zu befestigen. Vielleicht ein Tuch oder?

13

Dienstag, 5. November 2019, 19:31

XJAGD Comox 25L
Schiessauflage (Sack mit Kunststoffgranulat), Regenponcho, dünne Decke, Erste Hilfe Paket, Fernglas, Bergegurt, Flachmann, Munition,

meistens noch Thermoskanne mit Tee.
Parkplatz bis zum Sitz meist so 20 Minuten Fußweg.

14

Dienstag, 5. November 2019, 20:03

XJAGD Comox 25L

Du hast einen Rucksack??
Ich hätt gedacht du hast a Buglkraxn *rofl

15

Dienstag, 5. November 2019, 21:46

XJAGD Comox 25L

Du hast einen Rucksack??
Ich hätt gedacht du hast a Buglkraxn *rofl


:D :thumbsup:





Welches Granulat verwendest du und ist es auch leise?
Hab jetzt immer Reis genommen. Werd aber mal umstellen.

Liebe Grüße

16

Mittwoch, 6. November 2019, 16:03

Zündhölzer, Reißnägel?

Könnte man jetzt ein Quiz machen :D
Verrate es noch nicht.

Sind eher exotische Mitnehmsel :D

Überhaupt nicht exotisch für einen Jäger, der in kalten Saunächten nicht frieren will und Fenster verhängt, um das Licht der Heizung abzudecken.

Jagdfreund

17

Mittwoch, 6. November 2019, 19:02

#Respekt

Aber doch nicht immer. So große Füchse hast nur du im Revier das man da eine brauchen würde.

18

Mittwoch, 6. November 2019, 19:24

Zündhölzer, Reißnägel?

Könnte man jetzt ein Quiz machen :D
Verrate es noch nicht.

Sind eher exotische Mitnehmsel :D

Überhaupt nicht exotisch für einen Jäger, der in kalten Saunächten nicht frieren will und Fenster verhängt, um das Licht der Heizung abzudecken.

Jagdfreund


Okay. Da war ich gar nicht so weit weg...

Gute Idee