Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Jägerforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. Januar 2021, 15:41

Zielfernrohr

Hallo Leute.

Mein neues Projekt nimmt nachn Lockdown hoffentlich an Fahrt an...

Kaliber 300winmag.

Jetzt stellt sich die Frage welches Glas.

Ich will damit etwas weiter rauslangen können.
Keine Kitze auf 500 m
Aber Rotwild und Gams auf 250 bis 300m.

Aktuell nutze ich auf einer anderen Waffe ein z6i bis 15 Fach.
Ist wirklich gut.
Manchmal drehe ich aber auch bei 150m auf ein Reh gern voll auf.
Notwendig vielleicht nicht aber ich weiß dann noch immer ob ich direkt aufs Blatt halte oder Hochblatt etc.

Treffen ist natürlich was anderes :P :D *Scherz*


Jetzt weiß ich nicht ob ich ungefähr in diesem Bereich bleiben soll oder doch eher noch mehr.

Muss aber sagen dann steht halt die Wackelgefahr höher da...

Die Swarovski haben ein sehr feines Absehen. Würde also nicht viel verdecken.
Zeiss hatte ich. Wirklich gut jagdlich.
Für mehr Präzisionsgefühl ist das Absehen relativ dick. Da
Müsste ich bei V8 eher auf das 56er mit 20fach.
Hat auch 36mm Mittendurchmesser.
Das mag ich in Summe zwecks Bauhöhe nicht.

Vielleicht mal eure Meinungen dazu...

Beste Grüße

2

Dienstag, 5. Januar 2021, 15:51

Eventuell ergattert noch wo ein Swarovski z6i 5-30x50 oder so.
Die haben sie mit Einführung der z8i relativ günstig angeboten.

Oder du sagst ich brauche kein Swaro/Zeiss/Khales...
Dann gäbe es sicher ein paar interessante Möglichkeiten
Minox
DDOptics
Sightron
Meopta
Vortex
...

3

Dienstag, 5. Januar 2021, 18:54

Das 5 bis 30 hat glaube ich keinen Leuchtpunkt...


Wäre jagdlich nicht so optimal. Hab aber dran gedacht...
Danke

4

Dienstag, 5. Januar 2021, 19:16

Doch. Ich habe eines mit Leuchtpunkt

5

Mittwoch, 6. Januar 2021, 16:45

Top!

Wäre natürlich 1a!!!h

Fangschuss sollte man wohl dann eher überdenken :D


Hast du es jagdlich genutzt?

6

Mittwoch, 6. Januar 2021, 18:51

Ja, jagdlich in Verwendung.

7

Mittwoch, 6. Januar 2021, 18:53

Super.

Danke.

Muss ich schauen ob Ich das noch wo verzaubern kann.

Liebe Grüße

Camare

Jungjäger

Beiträge: 16

Beruf: selbstständiger Mechatroniker / Pensionsanwärter ;-)

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Januar 2021, 18:58

für mich ist eine Vergrößerung > 16 fach kontraproduktiv, damit treffe ich schlechter, da ich meine eigenen Zielfehler zu deutlich sehe. Zum Ansprechen ist die hohe Vergrößerung beim ZF allerdings ein Vorteil.

9

Mittwoch, 6. Januar 2021, 21:34

Okay.
Ja und natürlich wird die Pupille immer geringer beim Austritt...
Sehe ich schon bei 15fach.
Da musst gut durchschauen, obwohl die Eyebox ist ja angeblich nicht die Stärke beim z6i. Aber das sind vielleicht Reederein.

Schießt du öfter weiter als 200m?

Im Prinzip wäre ein zweites z6i 2,5 bis 15 x56 eh keine schlechte Idee...

Camare

Jungjäger

Beiträge: 16

Beruf: selbstständiger Mechatroniker / Pensionsanwärter ;-)

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Januar 2021, 22:07

Nein, max um die 180 m

11

Donnerstag, 7. Januar 2021, 01:48

Okay

12

Donnerstag, 7. Januar 2021, 06:53

Also sowohl meine Freundin als auch ich haben auf unseren 223rem Büchsen das Z6i 5-30x50 montiert.
Ich drehe auch beim Rehjagern gerne auf 20 bis 30 fach auf. Einfach aus dem Grund um genauer schießen zu können.
Das Absehen ist sehr gut und der Ballistikturm hält was er verspricht.
Rehe damit schon einige auf jenseits der 200m erlegt.

Auf meiner .270WSM hab ich das Z6i 3-18x50.
Auch hier einfach TOP.

Kollegen in Deutschland haben Zeiss auf deren größeren Kalibern und da entstanden schon einige Probleme mit losen Absehen, Problemen in der Verstellung,...
Bei Swaro kenn ich das Problem nicht.
Alternativ würde ich jedoch noch bei S&B schauen.
Ebenfalls TOP Gläser jedoch preislich teilweise über den Swaro Gläsern.

Servicetechnisch würde ich aber bei Swarovsi bleiben.

13

Donnerstag, 7. Januar 2021, 13:09

Für mich steht eigentlich eh ein Swaro fest.
Die Frage ist ob ich bei z6i 56 mit 15fach bleiben soll. Stichwort Dämmerung bei der Jagd...
20 bis 30fach kommt mir schon ein sehr hoher Bereich vor aber genau das Thema Rehe ist meine Überlegung...

Das Absehen von Swaro würde eigentlich eine geringe Vergrößerungen zulassen.
3 bis 18fach mit 56 wäre mir halt lieber.
Mach mir da etwas um die Austrittspupille sorgen...

Wäre mal cool eine 5-30 oder 3 - 18 fach wo zu testen...

Liebe Grüße

14

Donnerstag, 7. Januar 2021, 13:15

Wenn es nur jagdlich verwendet werden soll, reicht die 18x Vergrößerung auf alle Fälle. Habe auf einer Büchse eine 6x und einige Rehe bis 200m geschossen.

15

Donnerstag, 7. Januar 2021, 13:28

Wie so üblich Geschmacksache.
Viele sagen dass sie ab 8fach ned schießen können da es zu sehr wackelt.
Ich schieß lieber mit hoher Vergrößerung.

Wie man es gewohnt ist ;)

16

Donnerstag, 7. Januar 2021, 17:38

Alles klar. Danke.

Dann geht's wieder Richtung 15fach und 56er

Andi73

Rotwildjäger

Beiträge: 591

Beruf: Wirtschaftsinformatiker

  • Nachricht senden

17

Samstag, 9. Januar 2021, 10:50

Wenn es bei zu großer Vergrößerung wackelt, dann stimmt die Auflage nicht. Ich versuche immer ein Dreieck mit dem Ellbogen irgendwo im Hochstand zu bilden. Hab auch eine Zeit mit tw. 24er Vergrößerung geschossen. Ist toll wenn der Treffer dann genau dort ist, wo gezielt wurde. Derzeit bin ich mit einem fixen 8fach unterwegs - hat auch seine Vorteile.
Ich würde dir persönlich zum 15er raten.
Wmh.
Andi

18

Samstag, 9. Januar 2021, 10:59

Alles klar. Danke.

Ich denke 15fach ist eigentlich eh okay.

Vielleicht würde ich etwas mehr Vergrößerung nehmen aber bei 56er gibt's nur das Fette Zeiss als Alternative und das ist mit klobig.

Ob 15 oder 18fach ist bei 3-18 vermutlich wurscht und 30fach bei 50ig ist vermutlich nur bei der hellen Gamsjagd okay.

Beste Grüße

Ähnliche Themen