Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Jägerforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 19. Juli 2021, 19:23

Welches Wild esst Ihr am liebsten.

Mein absoluter Favorit beim Wild ist das Damwild. Gleich danach kommt aber das Wildschwein als Braten oder Gulasch.
Sehr gerne esse ich auch Rehwild und einen gebratenen Feldhasen. Meine Frau bevorzugt den gebratenen Fasan. Fasan und Damwild kommt in meinem Revier leider nicht vor.
Daher kommen Fasan und Dam leider selten bei mir auf den Tisch. Ich freue mich immer, wenn ich bei Freunden jagen kann, bei denen diese Wildarten vorkommen und ich dann immer etwas an Wildfleisch mitnehmen kann.
Mich würde interessieren, welches wild euch am besten schmeckt.

2

Montag, 19. Juli 2021, 19:35

Ich esse jedes Wild gerne.
Reh habe ich sehr häufig. Hase wird von den meisten unterschätzt, ein guter Hasenrücken kurzgebraten oder Hasenragout :-)
Nutria schmeckt auch sehr gut. Fasan ist immer eine Frage des Alters, da hätte ich schon sehr gute aber leider auch manch zähe dabei, wie bei Enten. Rebhuhn und Wachteln sind immer ein Gedicht. Besonders freue ich mich, wenn ich Mal was für mich unüblich es bekomme, Gams oder Mufflon zum Beispiel. Natürlich esse ich auch gerne Wildschwein, das wird bei uns gerne im ganzen gegrillt, wie auch Damwild.
Zusammenfassung: alles Wild wird gerne gegessen.

3

Montag, 19. Juli 2021, 19:36

Eindeutig Damwild, egal ob in der Küche oder in der Wurst bezw. Selche. :thumbsup:
Wmh. franzl 54

Junges Weib und warme Betten, so manchen Bock das Leben retten !

Steht der Abzug richtig trocken, haut`s die Wildsau aus den Socken !

4

Dienstag, 20. Juli 2021, 06:21

Ich mag ganz gerne Reh und Wildschwein, auch Hase, Ente und Gans sind sehr gut.
Wir hatten auch schon mal einen geräucherten Dachs, der war auch ganz gut 8o

WMH
Weidmannsheil ausn Woidviatl

5

Dienstag, 20. Juli 2021, 06:49

Wir essen auch sämtliches Wild.
Aktuell alles vom Grill!!!
Favorit ist bei mir das Rehwild - was gar nicht geht ist bei mir der Feldhase.
Ansonsten alles Wild in allen Variationen. Leber geröstet oder paniert..

Ist schon was feines was wir da bekommen :thumbsup:

6

Dienstag, 20. Juli 2021, 08:21

Generell muss ich sagen, dass mit eigentlich alles an Wild schmeckt, dass ich bisher gegessen habe (sofern die Qualität und Verarbeitung gepasst hat).
Der großteil meines selbst erlegten Wildes beschränkt sich auf Rehwild. Manchmal vielleicht einen Treibjagdhasen im Herbst.

Mein abolutes Highlight war einmal ein Gulasch von einem Bären 8o Das hat mich an Muffel erinnert und war richtig gut.

Wmh :mrgreen:

Wer nicht liebt Wein und Weiber,
der wird niemals Jäger, bleibt immer Treiber.

7

Dienstag, 20. Juli 2021, 10:59

Ess auch gern alles bzw probiere es gerne.

Nur mit Innereien bin ich nicht so gern eins.

Ich mag Leberknödel aber keine geröstete Leber...

8

Dienstag, 20. Juli 2021, 16:53

Wild Rezepte und auch außergewöhnliche Rezepte.

http://www.jagdheute.de/Download/downl.htm

9

Mittwoch, 21. Juli 2021, 06:49

Gestern wieder scharf marinierte Fasanenbrust am Grill gehabt.
Dazu noch Zwiebel, Champions, Cocktailtomaten und a Knoblauchbaguette....
Da weiß man warum man jagen geht und sich die ganze Raubwildbejagung antut :thumbsup:

10

Mittwoch, 21. Juli 2021, 07:46

Bein ein großer Freund vom Rehfleisch und auch der Rehleber. Damwild gibt es bei uns leider nicht.
Direkt nach dem Reh kommen Hirsch, Feldhase und Wildschwein. Gams hatte ich erst zweimal, hat mir aber ebenfalls sehr gut geschmeckt.

Also eigentlich mag ich so ziemlich alles an Wild :D ;)

Was ich gerne mal probieren würde ist Nutria - habe jetzt schon öfters gelesen, dass das sehr gut sein soll

WMH, Sebastian

11

Donnerstag, 22. Juli 2021, 08:44

Bei uns gibt es ausschließlich Wildbret. Reh- und Gamswild ist immer in der Tiefkühltruhe. Seltener Rotwild und Schwarzwild. Ich würde gerne einmal Fasan oder Nutria probieren.

12

Donnerstag, 22. Juli 2021, 09:11

Gestern wieder gegrillt. Dieses mal Rehrücken vom Schmalreh - zartrosa in der Mitte, weiches Fleisch, saftig und geschmacklich einfach ein Traum! :thumbup:
Aber langsam muss wieder was den Weg in die Tiefkühltruhe finden. Wird langsam eng....

13

Sonntag, 25. Juli 2021, 23:32

Reh, Ente, Wildschwein

Aber in Wirklichkeit eh alles, persönlich koche ich ja sehr viel; im Revier haben wir hauptsächlich Reh, daher verkoche ich dieses komplett bis zur Wurst.
***wmh***
cpm