Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Jägerforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. Juli 2011, 14:30

Rehwild

Waidmanns Heil, @Community.

Möchte Euch meine Neuerwerbung vorstellen:





Ein Büchlein zum Preis von € 23,- , welches neuere Erkenntnisse beinhaltet und, insbesondere mir als unerfahrenen MdLJJ, besten Dienst erweisen wird.

Zum Inhalt: nebst ausführlichen Beschreibungen stehen sehr gute Farbbilder zum Ansprechen unseres Rehwildes zur Verfügung





Die Lektüre findet Platz im Rucksack und wird mit Sicherheit so manchen Ansitz begleiten!
Anblick, Waidmanns Heil und bestn Gruaß vom Gipfl...... #Bier

2

Mittwoch, 6. Juli 2011, 11:06

Re: Rehwild

Dieses Ansprechfibel ist schon lange auch in meinem Besitz und ich kann sie nur jedem empfehlen !

Weidmannsheil
Rudi

Bic

Jäger

Beiträge: 144

Beruf: Selbst&Ständig

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Juli 2011, 11:53

Re: Rehwild

Hi!

Bist zufrieden mit der Ansprechfibel.
Suche nun nämlich auch ein Buch für das sichere Ansprechen beim Rehwild.

Waidmannsheil
Dietmar
Jagd ist Verantwortung - Jagd ist Freude!

4

Donnerstag, 21. Juli 2011, 12:08

Re: Rehwild

Das Buch ist z.B.: hier zu finden: LINK

Da werde ich auch gleich einmal zuschlagen. :D
Weidmannsheil

Rocces


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten. :D :D
Hege und Pflege dem Wild
Weidwerk verpflichtet
http://www.Jägerforum.at
http://www.Jaegerforum.at

5

Montag, 25. Juli 2011, 21:33

Re: Rehwild

Meine Ausgabe ist heute per Post gekommen. Ist ein tolles Bücherl mit super Bildern.
Wird mir sicherlich so manche Wartezeit verkürzen. Klare Kaufempfehlung. *top
Weidmannsheil

Rocces


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten. :D :D
Hege und Pflege dem Wild
Weidwerk verpflichtet
http://www.Jägerforum.at
http://www.Jaegerforum.at

Bic

Jäger

Beiträge: 144

Beruf: Selbst&Ständig

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Juli 2011, 08:59

Re: Rehwild

Meines ist auch gestern angekommen!

Freu mich schon drauf.
Kann nur zustimmen.
Endlich mal ein Buch mit echten Bildern, nicht nur Zeichnungen. :lol:

Wmh
Dietmar
Jagd ist Verantwortung - Jagd ist Freude!

7

Montag, 27. Mai 2013, 13:36

Praxistest - zufireden?

Liebe Forumsfreunde!

Wie hat sich das Buch in der Praxis bewährt? Ist es so gut, wie anfangs beschrieben?

wmh!
***wmh***
cpm

8

Montag, 27. Mai 2013, 15:14

Habs auch seit letztem Jahr daheim, find es auch wirklich super und ganz gut beschrieben!
Das ist des Jägers Ehrenschild,
dass er beschützt und hegt sein Wild,
waidmännisch jagt, wie sich's gehört,
den Schöpfer im Geschöpfe ehrt.

9

Montag, 27. Mai 2013, 15:58

Klare Kaufempfehlung. Ist jeden Cent wert.
Bin zufrieden damit. :thumbup:
Weidmannsheil

Rocces


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten. :D :D
Hege und Pflege dem Wild
Weidwerk verpflichtet
http://www.Jägerforum.at
http://www.Jaegerforum.at

10

Montag, 27. Mai 2013, 17:21

Wie hat sich das Buch in der Praxis bewährt? Ist es so gut, wie anfangs beschrieben?

Ich kenne das Buch und finde es soweit auch gut. Die typischen Ansprechmerkmale sind alle enthalten und erläutert.

In der Praxis ist es meiner Meinung ein bisserl anders: Gerade beim Rehwild ist die Bandbreite der Ansprechmerkmale so groß, dass ich Zweifel habe ob man überhaupt wirklich richtig ansprechen kann. Also zu 100%. Hab schon Böcke gesehen die wenig heimlich und auch sonst nicht besonders Eindruck gemacht haben und dann doch ein Ier waren. Und umgekehrt der graue, vorsichtige Bock der dann doch eher in der IIer Klasse liegt. Selbst die Zahnabnutzung bei der Trophäenbeurteilung ist nur ein Richtwert - wie beim Menschen abhängig von der Veranlagung und dem was an Äsung aufgenommen wird. Das wiederum hängt von der Gais ab, die gibt den Kitzen weiter was gut ist und was eher nicht so. Einzig zuverlässig ist wohl der Zahnschliff und da ist die Ansprechentscheidung schon lange gefallen.

Natürlich braucht die Jägerschaft einige Merkmale und Richtlinien, damit es halbwegs bei der Erhaltung der Altersklassen und -struktur bleibt. Aber man sollte das alles nicht zu genau nehmen bzw. wird es immer Ausreißer geben. Soll nicht heißen, dass wir nicht versuchen die richtigen Stücke zu erlegen. ;)

Kurz gesagt: Als Leitfaden und für eher noch nicht so erfahrene Jäger sicher ein gutes Buch mit guten Bildern und Erläuterungen. Am Besten in den Buchladen, durch blättern und entscheiden.

MfG, Tschurtsch.

11

Dienstag, 28. Mai 2013, 14:41

Danke euch!
***wmh***
cpm